Erfolg

Erkennen Sie die Ergebnisse der Wahlen in Weißrussland nicht an! #Belarus

Diese Petition war mit 154.005 Unterstützer*innen erfolgreich!


По-русски / EnglishItaliano / Türkçe / Français / Spanish

Wir Weißruss*innen brauchen eure Hilfe. Unser Handeln ist nicht länger von Angst geprägt, sondern von Hoffnung. 

Update zur Situation: Weißrussland hat am 9. August gewählt. Die offiziellen ersten Ergebnisse zeigen Lukashenko mit über 80% aber in allen internationalen Wahllokalen bekam die Oppositionsführerin  Svetlana Tikhanovskaya über 80% der Stimmen.

Als Antwort zu den gefälschten Ergebnissen gingen letzte Nacht hunderttausende Weißruss*innen auf die Straße. Über 3000 Menschen wurden festgenommen und eine Person wurde bei den Zusammenstößen mit der Polizei getötet.

Wir wollten lediglich faire Zählungen der Ergebnisse und stattdessen wird mit Gummigeschossen und Tränengas auf uns geschossen. Lukashenko hat gestern das Internet im gesamten Land blockiert, damit wir uns nicht koordinieren und unsere Familienangehörigen kontaktieren können. Wir wissen nicht, ob es denen gut geht.

Könnt ihr euch vorstellen, dass bei Wahlen in Deutschland die Kandidat*innen und ihre Familien festgenommen werden, lediglich weil sie sich für das Kanzleramt bewerben? Oder dass die Familien der Kandidat*innen heimlich ihre Kinder außer Landes bringen müssen, um nicht vom Geheimdienst geschnappt zu werden? Dass Massenverhaftungen von Passanten durch nicht gekennzeichnete Spezialeinheiten der Polizei durchgeführt werden?

Der gegenwärtige Präsident ist seit 26 Jahren an der Macht. Es ist ausgeschlossen, dass so viel Macht in den Händen einer einzelnen Person auf demokratischem Wege verbleiben kann. Diese Macht basiert auf Angst, Korruption und ständigen Verhaftungen durch den Geheimdienst. Allein seit Mai wurden hunderte Menschen bei friedlichen Kundgebungen für freie und faire Wahlen festgenommen, darunter Menschenrechtsaktivisten, Journalisten und Passanten.

In Weißrussland könnt ihr bereits für das Teilen dieser Petition verhaftet werden. Es ist für uns nicht sicher die Stimme zu erheben. Aber ihr seid vor dem aktuellen Regime ebenfalls nicht sicher, egal wo ihr lebt. Ein Land, welches nicht mit anderen Ländern kooperiert, Atomkraftanlagen ohne richtige Genehmigungen baut, internationale Kriminelle versteckt und das als Puffer für kontroverse Geschäfte mit nicht-demokratischen Staaten dient, ist für euch alle gefährlich. 

Aus diesem Grund sind die Wahlen so wichtig.

Doch wir benötigen dringend die Hilfe von Bundeskanzlerin Angela Merkel, um den internationalen Druck auf die weißrussischen Behörden zu erhöhen. 

  • Fordere die Bundesregierung auf, offiziell die Ergebnisse der Wahl abzulehnen.
  • Fordern Sie die Freilassung der 3000 politischen Gefangenen (inklusive der Präsidentschaftskandidaten und ihren Familien)

Mehr denn je haben hunderttausende von Weißruss*innen keine Angst davor, sich für eine Veränderung stark zu machen. Journalisten, TV-Moderatoren und andere Personen des öffentlichen Lebens gehen im ganzen Land protestierend auf die Straßen. 

Bitte unterschreibt, teilt und postet diese Petition. Danke!



Heute: Belarus Without Fear Campaign verlässt sich auf Sie

Belarus Without Fear Campaign benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Angela Merkel: Erkennen Sie die Ergebnisse der Wahlen in Weißrussland nicht an! #Belarus”. Jetzt machen Sie Belarus Without Fear Campaign und 154.004 Unterstützer*innen mit.