Topic

politik

137 petitions

Update posted 2 hours ago

Petition to EU Comission, EU member states

Urgent Petition: Save the European Green Deal!

Deutsch | English The European election was the first-ever climate election. Millions of people took to the streets. Their demand to politicians: Finally take the climate crisis and science seriously! However, it turns out that these calls were not actually heard. The new European Commission President Ursula von der Leyen launched the "European Green Deal". It was supposed to be Europe's "Man on the Moon" moment. With the implementation now underway, though, the big announcements are rapidly falling apart The EU member states are blocking every single project of the Green Deal and weakening the ambitions beyond recognition.  There is not a single sign in sight of the European Union as a global climate champion; instead, the achievements are being dismantled bit by bit.  → In the EU common agricultural policy, around 400 billion euros are earmarked to do even more damage to the climate, instead of making this climate-damaging sector finally contribute to climate protection. → In the EU regulation for sustainable financial products (EU taxonomy), climate-damaging gas and deadly nuclear power could be promoted as "sustainable investments". → Regarding the EU climate target, the central benchmark of the Green Deal, a reduction of only 52.8 percent of greenhouse gas emissions will be decided upon, instead of the 60 percent reduction demanded by the EU Parliament. An end to climate-damaging subsidies? Not a chance! The European Climate Law, the pillar of the Green Deal, stands on shaky ground and is sinking. Under pressure from their national governments, Social Democrats and Liberals are now pulling out of the progressive climate alliance in the European Parliament and accepting the dirty deals of the Christian Democrats, EU member states, and the Commission. Enough is enough! We will not be walked over any longer. The Commission and the EU member states must finally take their responsibility for the planet and the young generation seriously. While America under President Biden is returning to the international stage on climate protection, the member states are blocking an European target. That's why we're saying: #SaveTheGreenDeal!   Because it is still possible! It is not over yet. Even if we now suffer setbacks and the opponents of ambitious climate policy take advantage of the fact that no one can take to the streets. We will be back. In the summer, the most extensive climate legislation package ever seen in the EU will be presented. The climate rules for cars, energy efficiency of buildings, and the crucial CO2 price will then be set. This package must put Europe on the 1.5 degree path.   This is where we come in to save the European Green Deal. We demand:  An EU coal phase-out must happen by 2030 at the latest through a European CO2 price in Europe of well over 100 euros per tonne. No new cars with combustion engines from 2030 at the latest. Mobilize all forces for 100 percent renewable energy. This is where the implementation of the European Green Deal will be decided and this is where we will fight. That means we will put pressure on all member states and the European Commission. Save Europe's Green Deal!

Michael Bloss MdEP & Sven Giegold MdEP
11,737 supporters
Update posted 3 days ago

Petition to United Nations

Rettet die Erde – Geburtenstopp Jetzt! * Save the Earth – Don’t give Birth!

German | English | Chinese | Japanese | French | Russian | Swedish | Czech | Dutch | Spanish | Italian | Hindi | Polish | Farsi | Arabic Für unser Überleben ist ein weltweiter Geburtenstopp zum Schutz der Natur dringend erforderlich! Ein guter Arzt heilt seinen Patienten wirksam und nachhaltig, indem er die Ursache einer Krankheit korrekt diagnostiziert, dann das Leiden an der Wurzel bekämpft, um es möglichst dauerhaft zu beseitigen. Durch die Ausschaltung des krankheitsverursachenden Faktors wird der Patient geheilt und wieder gesund – der Arzt hat seine Arbeit richtig und gut gemacht. Ein Arzt jedoch, der die Ursache eines körperlichen oder psychischen Leidens eines Patienten kennt, aber trotz einer eindeutigen Diagnose nichts dagegen unternimmt, handelt fahrlässig, verantwortungslos und letzten Endes menschenverachtend, weil er wider besseres Wissen nur die Symptome des Leidens behandelt, wodurch er den Kranken von sich abhängig macht und sich an seinem Leiden bereichert. Ähnlich verhält es sich mit dem „Gesundheitszustand“ unserer Heimatwelt. Wir sind für die Erde, alles darauf existierende Leben und die gesamte Natur dieses wunderschönen Planeten verantwortlich. Unsere Erde leidet zunehmend an den Folgen der Überbevölkerung. Die dadurch hervorgerufenen Folgen beruhen auf dem durch vermehrten CO2-Ausstoss verursachten Treibhauseffekt. Die verheerenden Auswirkungen erleben wir nun in Form des Klimawandels, von zunehmenden Naturkatastrophen, Unwettern, Vulkanausbrüchen, Erdbeben, Hungersnöten, Kriegen, Völkerwanderungen usw. Im zwischenmenschlichen Bereich zeigen sich die Folgen der Überbevölkerung in Form einer allgemeinen Degeneration der Menschen, an Werteverlust, Zerstörung der zwischenmenschlichen Beziehungen und vielem mehr an Übeln. Die Regierenden, Politiker und sonstig Verantwortlichen, wozu im Grunde genommen jeder einzelne Mensch gehört, handeln zumeist nicht als verantwortungsvoll denkender und mitfühlender „Arzt“ des Patienten Erde. Stattdessen wird weiterhin nur diskutiert und geredet, wie zuletzt auf dem Welt-Klimagipfel 2012 in Doha. Ein kluges und verantwortungsbewusstes Elternpaar ist darauf bedacht, seinen Kindern ein menschenwürdiges Leben zu bieten. Es ist darum besorgt, jedem einzelnen Nachkommen genug Nahrung, eine gesunde Umwelt und ein Leben in Harmonie, Liebe, Frieden und Freiheit zu bieten. Es ist den Eltern bewusst, dass sie nie mehr Kinder zeugen sollten, als es verantwortbar und vernünftig ist, ganz gemäss der Lebensweisheit „Allzuviel ist ungesund“. Die Weltgemeinschaft jedoch handelt wider besseres Wissen gegen alle Vernunft und zerstört ihren Lebensraum, die Nahrung und Umwelt, und damit die Menschenwürde, die Harmonie, den Frieden und das Leben selbst. Sie missachtet die Lebens- und Naturgesetze und treibt die weltweite Überbevölkerung in immer grössere Höhen. Alle Verantwortungsbewusste müssen daher erkennen und öffentlich darüber sprechen, dass die Hauptursache aller grossen Übel auf der Erde in der horrenden weltumspannenden Überbevölkerung liegt, an deren Folgen der Mensch zu ersticken droht – es sei denn, er greift zum einzig ursächlich wirkenden Gegenmittel, nämlich zu weltweit gültigen restriktiven, aber humanen Geburtenkontrollen! Die offensichtliche Ursache aller leben- und umweltzerstörenden Auswirkungen, nämlich die enorme Überbevölkerung der Erde durch den Menschen, wurde auch bei den zurückliegenden Klimakonferenzen nicht offen angesprochen, weshalb auch keine greifenden Massnahmen in Form von Geburtenregelungen beschlossen wurden, die die Folgen des Klimawandels noch abschwächen könnten. Ein Aufruf zum Handeln an alle Regierenden, Politiker und alle Verantwortlichen in allen Bereichen der Welt: Der Mensch trägt durch sein umweltzerstörendes Verhalten eine grosse Mitschuld an der drohenden Tragweite der Klimakatastrophe, die im schlimmsten Fall die gesamte Menschheit technisch und bewusstseinsmässig auf das Steinzeitniveau zurückschleudern oder gar völlig ausrotten kann. Alles Leben ist aufgebaut auf dem Naturgesetz von Ursache und Wirkung, nur will der Mensch in seiner Dummheit und Gleichgültigkeit dieses nicht erkennen und nicht danach handeln, wodurch er sehr viel Unheil von sich abwenden könnte. Dringend von Not sind jetzt Realitätssinn, Verstand, Vernunft und konsequentes Handeln zum Wohl der Umwelt und zum Schutz unseres Planeten, der unsere Heimatwelt ist. Die Zeit zum Handeln ist für die Regierenden sowie für die Politiker und Verantwortlichen in allen Bereichen längst gekommen. Sprechen Sie endlich öffentlich über die Notwendigkeit von weltweiten Geburtenregelungen und streben Sie danach, schnellstmöglich Gesetze zu beschliessen und zu erlassen, die das Bevölkerungswachstum nachhaltig einschränken und die Weltbevölkerung dauerhaft reduzieren.Der Appell an alle Verantwortlichen an allen Schalthebeln der Macht lautet:Bemühen Sie sich im Kampf gegen die drohende Klimakatastrophe nicht, einfach nur die Symptome der Klimakatastrophe zu bekämpfen, sondern nennen Sie endlich die Wurzel des Übels bei ihrem wirklichen Namen „Überbevölkerung“, und streben Sie weltweite und rigorose Geburtenregelungen an. Tatsächlich kann nur dadurch das Allerschlimmste der Klimakatastrophe vielleicht noch verhindert werden, wenn die Ursache derselben bekämpft wird, nämlich die weltweite Überbevölkerung.

Achim Wolf
55,402 supporters