Petition update

Unsere #Lichtkrankheit am NAMSE-Symposium in Berlin

Jasmin Barman-Aksözen
Mannheim, Germany

Mar 6, 2017 — Heute waren Vertreter der Selbsthilfe EPP am Symposium des Bundesministeriums für Gesundheit zum Nationalen Aktionsplan für Menschen mit Seltenen Erkrankungen (NAMSE). Wir haben viele Bekannte aus den verschiedenen Zentren für Seltene Krankheiten wieder getroffen und neue Engagierte kennengelernt. Herr Gröhe war auch da – es war zwar keine Zeit für eine Unterhaltung, aber in unseren gelben Kampagnen T-Shirts waren wir nicht zu übersehen!

Und letzte Woche kam ein lesenswerter Artikel von Timo Stuckenberg zu EPP und Afamelanotid in der Deutschen Apothekerzeitung (DAZ) heraus: "Seltene Krankheit, seltene Behandlung: Für Patienten mit einer seltenen Lichtunverträglichkeit ist jeder sonnige Tag eine Tortur. Seit zwei Jahren gibt es ein Medikament dagegen – doch nur die wenigsten werden damit behandelt. Der Patientenbeauftragte der Bundesregierung ist verärgert" ...
Ganzer Artikel unter: https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2017/02/28/seltene-krankheit-seltene-behandlung/chapter:1


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.