Petition update

#Lichtkrankheit: In Berlin geht für uns die Sonne auf!

Jasmin Barman
Mannheim, Germany

Mar 3, 2017 — Das Behandlungszentrum in Berlin hat angefangen, EPP-Patienten zu behandeln! Die erste Patientin war in der Charité, und weitere haben Termine. Herzliche Gratulation an Dr. Karsten Weller zu dem erfolgreichen Start!
Hier ein paar Zeilen der ersten Patienten, die in Berlin Afamelanotid bekommen hat:

Behandlungsstart in Berlin
Am 23. Februar habe ich nach 15 Implantaten in Zürich meinen ersten Behandlungstermin in
Berlin an der Dermatologischen Klinik der Charite wahrgenommen, als erste Patientin dort!
Ich bin so froh, jetzt endlich in Deutschland behandelt zu werden, denn die Reise nach Zürich
alle 8 Wochen war mit nicht unerheblicher Sonnenexposition verbunden, anstrengend und
teuer! Das Team in Berlin ist sehr freundlich und kompetent. Ich habe mich dort gut
aufgehoben gefühlt. Außerdem bin ich in 2,5 Stunden mit dem Zug dort!
Jetzt kann der Frühling kommen und auch ich darf mich dank Afamelanotid darauf freuen.
Dieses Medikament hat mein Leben verändert: Endlich kann ich auch tagsüber bei meinem
geliebten Pferd sein, kann mit meinem Hund gemeinsam in der Frühlingssonne spazieren
gehen und muss mir bei alltäglichen Autofahrten keine Gedanken über evtl. Schmerzen
machen. Ich weiß erst jetzt, seitdem ich das Implantat bekomme, was ich vorher alles nicht
konnte. Dieses alte Leben möchte ich nicht mehr leben!
Und deshalb setze ich mich dafür ein, dass ALLE Zugang zu dieser Behandlung bekommen!
EPP ist eine schwerwiegende Erkrankung und wir haben ein Recht auf Behandlung ohne
Wenn und Aber, ohne abhängig zu sein von Einzelfallentscheidungen der Krankenkassen!!!