Petition update

Kleine Anfrage an die Landesregierung von BW, um Informationen über die Affen vom MPI zu erhalten

Jocelyne Lopez, Sandra Lück, Gerlinde Wax

Oct 24, 2017 — Am 9. September 2017 haben wir ALLE Landtagsabgeordneten ALLER Fraktionen (einschließlich 2 fraktionslosen Abgeordneten) im Parlament von Baden-Württemberg gebeten, eine Kleine Anfrage an die Landeregierung zu stellen, um Informationen über das Schicksal der getöteten Affen am MPI Tübingen und der überlebenden Tiere zu erhalten. Siehe Veröffentlichung unserer Ansprache an das Parlament in dieser Change-Org-Petition https://www.change.org/p/herr-prof-hans-peter-thier-beantworten-sie-bitte-4-fragen-über-den-wissenschaftlichen-wert-der-affenhirnforschung-am-max-planck-institut-mpi-tübingen/u/21297727


Der fraktionslose Abgeordneter Dr. Wolfgang Gedeon hat jetzt am 17.10.2017 diese Kleine Anfrage gestellt (insgesamt 10 Fragen), die in der Webseite des Parlaments veröffentlicht wurde, siehe

http://www.landtag-bw.de/files/live/sites/LTBW/files/dokumente/WP16/Drucksachen/2000/16_2844.pdf



------------------
Bild: SOKO-BUAV
Stella, 5 Jahre alt, ein der unzähligen Opfer aus dem Höllenlabor MPI Tübingen, das als todkrankes Affenmädchen noch zu einem Versuch herangezogen und anschließend getötet wurde.


Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.