Petition update

Herr Prof. Jörg Hacker, die Initiative "Tierversuche verstehen" ist verfehlt!

Jocelyne Lopez, Sandra Lück, Gerlinde Wax

Feb 11, 2017 — Seit September 2015 haben wir im Rahmen dieser Petition und ihrer 30 Aktualisierungen mittlerweile 20 sachlichen Fragen über den wissenschaftlichen Wert der Affenhirnforschung 8 Affenhirnforschern bzw. Befürwortern der Affenhirnforschung gestellt. Bis heute haben wir keine einzige Antwort bekommen, keine einzige. Es gilt wahrscheinlich die bekannte Regel bei Entscheidungsträgern und Politikern: Unangenehme Fragen beantwortet man nicht...

Wir verzichten jedoch nicht auf den berechtigten Anspruch der Öffentlichkeit auf die Transparenz über diese seit Jahrzehnten wissenschaftlich und ethisch stark umstrittene Forschung, die überdies seit Jahrzehnten Millionen und Milliarden von Steuergeldern sinnlos und unbrauchbar für die Humanmedizin verschwendet.

Wir haben dementsprechend gestern einen weiteren Entscheidungsträger per E-Mail angesprochen, den Präsidenten der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, Prof. Jörg Hacker. Diese Einrichtung hat nämlich im September 2016 - weiterhin mit unserem Steuergeld - eine aufwendige Initiative „Tierversuche verstehen“ zur Information der Öffentlichkeit im Internet online gestellt, die jedoch nicht im entferntesten Antworten auf unsere 20 gestellten Fragen liefert. Auf unangenehme Fragen geht man doch nicht ein...




10.02.2017 - An Professor Jörg Hacker, Präsident der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften

Sehr geehrter Herr Professor Hacker,

vor dem Hintergrund der neuen Initiative „Tierversuche verstehen“, die Sie zusammen mit Prof. Stefan Treue im September 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt haben (https://www.tierversuche-verstehen.de/tierversuche-verstehe-stellt-sich-der-presse-vor/) bitten wir Sie von unserer Online Petition sowie ihrer 30 Aktualisierungen Kenntnis zu nehmen, womit wir seit über einem Jahr mittlerweile 20 Fragen über den wissenschaftlichen Wert der Affenhirnforschung 8 Affenhirnforschern bzw. Befürwortern der Affenhirnforschung gestellt haben:

Herr Prof. Hans-Peter Thier, beantworten Sie bitte 4 Fragen über den wissenschaftlichen Wert der Affenhirnforschung am Max Planck Institut Tübingen
https://www.change.org/p/herr-prof-hans-peter-thier-beantworten-sie-bitte-4-fragen-%C3%BCber-den-wissenschaftlichen-wert-der-affenhirnforschung-am-max-planck-institut-mpi-t%C3%BCbingen


Leider hat bis jetzt kein einziger der angesprochenen Wissenschaftler mit einem einzigen Wort auch nur eine einzige Frage beantwortet. Zum aktuellen Stand warten mehr als 27.100 Unterzeichner der Petition auf eine Antwort.

Bitte nehmen Sie insbesondere Kenntnis von folgenden Aktualisierungen unserer Petition:

08.01.2017 - Prof. Nikos Logothetis, nehmen Sie Stellung zu den Vorwürfen der Gesetzwidrigkeit Ihrer Versuche!
https://www.change.org/p/herr-prof-hans-peter-thier-beantworten-sie-bitte-4-fragen-über-den-wissenschaftlichen-wert-der-affenhirnforschung-am-max-planck-institut-mpi-tübingen/u/18989990

14.01.2017 - Dienstaufsichtsbeschwerde über Prof. Nikos Logothetis
https://www.change.org/p/herr-prof-hans-peter-thier-beantworten-sie-bitte-4-fragen-über-den-wissenschaftlichen-wert-der-affenhirnforschung-am-max-planck-institut-mpi-tübingen/u/19049468

17.01.2017 - Herr Prof. Stefan Treue, wir fordern Transparenz über die Affenversuche!
https://www.change.org/p/herr-prof-hans-peter-thier-beantworten-sie-bitte-4-fragen-über-den-wissenschaftlichen-wert-der-affenhirnforschung-am-max-planck-institut-mpi-tübingen/u/19075319

22.01.2017 - Dienstaufsichtsbeschwerde über Prof. Stefan Treue
https://www.change.org/p/herr-prof-hans-peter-thier-beantworten-sie-bitte-4-fragen-über-den-wissenschaftlichen-wert-der-affenhirnforschung-am-max-planck-institut-mpi-tübingen/u/19129304


Wir bitten Sie dafür Sorge zu tragen, sehr geehrter Herr Professor Hacker, dass unsere beiden Fragenkataloge über den wissenschaftlichen Wert der Affenhirnforschung und über die Behandlung der Tiere am MPI Tübingen von Ihren angesprochenen Kollegen im öffentlichen Interesse beantwortet werden. Darüber hinaus bitten wir Sie zu veranlassen, dass insbesondere Prof. Nikos Logothetis und Prof. Stefan Treue zu 8 im Rahmen von Strafanzeigen erhobenen Vorwürfen der Gesetzwidrigkeit der Affenversuche am MPI Tübingen Stellung nehmen.

Wir danken im Voraus für die Wahrnehmung Ihrer Verantwortung als Präsident der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina.

Mit freundlichen Grüßen
Jocelyne Lopez, Sandra Lück, Gerlinde Wax

Kopie:

Dr. Roman Stilling, Redaktion „Tierversuche verstehen“
Prof. Hans-Peter Thier
Prof. Stefan Treue
Prof. Martin Stratmann
Prof. Almut Schüz
Prof. Peter Strohschneider
Prof. Bernd Engler
Prof. Andreas Kreiter
Prof. Wolf Singer
Prof. Nikos Logothetis

Dr. Cornelie Jäger
Oberbürgermeister Boris Palmer
Wissenschaftsministerin Theresia Bauer
Regierungspräsident Klaus Tappeser
Landwirtschaftsminister Peter Hauk
Ministerpräsident Winfried Kretschmann
Prof. Matthias Kleiner


----------------------------------------------------
Bild: © Atelier Kunstwerk Fabula, Dortmund
Das beigefügte Bild "Was in der Arche übrig bleibt..." der Künstlerin Olivia Rost bildet auf der linken Seite die Affenhirnforscher Prof. Hans-Peter Thier und Prof. Stefan Treue ab, sowie auch auf der rechten Seite die Frau Wissenschaftsministerin in Baden-Württemberg, Theresia Bauer, die als "unstreitig" erklärt, dass man auf Experimente an Affen nicht verzichten kann.
http://www.fabula-dortmund.de/pages/bildergalerien/galerien-malerei/aktuelles-01/aktuelles-26.php


Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.