Petition geschlossen.

Gegen Schrottbusse auf Neumarkt und Massengrab auf Theaterplatz.

Diese Petition hat 3.151 Unterschriften erreicht


Am 7.2.2017 wurde auf dem Neumarkt  in Dresden, direkt vor der Frauenkirche, 3 Schrottbusse als monumentale Kunst aufgestellt und am 10.2.2017 soll auf dem Theaterplatz ein Massengrab, zum Gedenken an die Opfer des Krieges in Syrien,  aufgestellt werden. Ich bin der Meinung, wie viele Dresdner auch, das dies eine Frechheit ist , da die Bürger von Dresden weder diesen Krieg wollten noch damit zu tun hatten. Außerdem fällt es in die Gedenkfeier wo die Bürger Dresdens, an die Opfer vom 13.2.1945, gedenken. Ich verstehe nicht warum uns aufgezwungen wird, an Opfer zu gedenken die mit diesem Gedenktag nichts zu tun haben. Mich würde interessieren wer dies beschlossen hat, wie hoch sich die Kosten belaufen und wer dies überhaupt finanziert?  Weiterhin würde mich interessieren warum die Bürger Dresdens im Vorfeld nicht gefragt wurden und wie dies in Zukunft gehandhabt werden soll?



Heute: Dirk verlässt sich auf Sie

Dirk Hassler benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Stadtrat Dresden: Gegen Schrottbusse auf Neumarkt und Massengrab auf Theaterplatz.”. Jetzt machen Sie Dirk und 3.150 Unterstützer/innen mit.