Rettet die freche aber friedliche Sau vom Teufelssee!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 25.000.


Die freche Sau zusammen mit ihren Frischlingen vom Teufelssee ging viral durch alle Medien! Die Bilder der Wildsau, die einem nackten Badegast einen Laptop klaute, waren lustig nun droht dem Tier allerdings unter Anderem wegen der medialen Aufmerksamkeit der Abschuss.

Das Tier, was einigen im berühmten Nett-Werk Berlin sogar bekannt ist und als sehr gelassen wenn nicht sogar friedlich auch gegenüber Hunden bekannt ist, wird genau das zum Verhängnis. Denn da sie die scheu vor dem Menschen verloren hat, könnte Sie potentiell eine Gefahr darstellen! Dabei wird völlig ausser Acht gelassen das diese Sau dort schon seit Jahren friedlich mit den Badegästen ihren Lebensraum teilt. Selbst als der nackte Mann Sie mit Ihren Frischlingen gejagt hat um seinen Laptop, ihre Beute, zurück zu erlangen: Griff Sie den Mann nicht an! Und das obwohl Sie die Kraft hat diesen Mann lebensgefährlich zu verletzen und aus Sicht der Sau auch allen Grund dazu gehabt hätte! tat sie aber nicht!

Diese Sau hat den Menschen der in Ihrem Lebensraum eindringt als Co-Existenz akzeptiert, wohl auch weil Badegäste Sie über Jahre durch füttern und Ihr die Scheu genommen haben. Wären diese Bilder der frechen Sau nicht so viral gegangen hätte das niemanden interessiert oder sich an der friedlichen Wildsau gestört!

Das gerade Sie nun sterben soll weil viele likes und klicks über einen amüsanten Vorfall zuviel Aufmerksamkeit auf sich zog, obwohl sie mehr als bewiesen hat das von ihr keine potentielle Gefahr ausgeht. Darf nicht sein! Deswegen bitte ich euch diese Petition zu unterschreiben! Die Wildsau vom Teufelssee hat es verdient zu überleben! Und vielleicht findet sich ja ein Wild-Tierpark oder Gnadenhof der ihr ein weiteres Leben vor schießwütigen Menschen gewährt. 

 

Hier der Bericht zur tötung: https://www.berliner-zeitung.de/news/wildschwein-vom-teufelssee-soll-erschossen-werden-li.98662