Sag nein zur Jagd auf Murmeltiere in Südtirol - No alla caccia di Marmotte in Alto Adige

0 hanno firmato. Arriviamo a 50.000.


Al Termine del testo in lingua tedesca, segue quello in lingua italiana.

DT

Über Jahre hat die Südtiroler Landesregierung die Jagd auf Murmeltier nur mit Sondergenehmigungen und in Hau-Ruck Aktionen durchführen können, dann wurde Sie durch die Verwaltungsgerichte gestoppt.

Nun hat sich aufgrund der willigen nationalen Politik die Sachlage konsequent geändert, da die Kompetenzen an die autonomen Provinzen von Trient und Bozen übertragen wurden.

Nunmehr haben auch geschützte Tierarten in dieser Provinz keinen Schutz mehr, denn den Tierschützern sind Arme und Beine gebunden.

So wie befürchtet sind bereits die ersten Anzeichen eingegangen, dass das Land Südtirol jährlich an die 1.400 Murmeltiere abschießen lassen wird. Diese immense Zahl an Tieren, welche ja in Höhenlagen – meist über 2000 Mt. ü. Meer leben – ist mit dem Natur- und Tierschutz nicht mehr vereinbar. Zudem können die Tiere auch in den Naturparks gejagt und getötet werden.

Man gibt nur den über 6000 Jägern dieser Provinz die Möglichkeit, sich noch intensiver mit dem erbärmlichen, unmenschlichen und verbrecherischem Hobby zu befassen.

Es kann nicht sein, dass Tiere, welche im Hochgebirge leben von den Politikern den Jägern ausgeliefert werden. Dies stellt den Holocaust gegen die Tierwelt dar!

Diese Petition richtet sich somit an alle Menschen, denen bewusst ist, dass auch die Murmeltiere in der freien Natur ihren Lebensraum benötigen und das Hochalpine Gelände der Alpen von dieser unwürdigen Freizeitbeschäftigung befreit bleiben muss.

------------------------------------------------------

IT

Per diversi anni la provincia di Bolzano ha accusato le marmotte di danneggiare il territorio in montagna, loro habitat. Nonostante che le marmotte fossero una specie protetta, diverse centinaia di animali sono state abbattute comunque ogni anno previa emissione di decreti insostenibili dinanzi al TAR. Ora che la provincia di Bolzano ha ottenuto da Roma il via libero per la gestione autonoma della caccia (anche di specie protette), la Provincia non dovrà più temere le Associazioni animaliste, avendo l’accordo pattuito, eliminato la procedura prima in corso. Detto ciò, già a breve, la provincia di Bolzano gestirà l’abbattimento in piena libertà parlando già ora di 1.400 animali da cacciare ogni anno.

Ritenendo la caccia alle Marmotte del tutto ingiusto e di cattivo gusto, proponiamo questa petizione al fine di tutelare gli animali e di evitare che la provincia di Bolzano autorizzi l’abbattimento delle Marmotte.

 

 



Oggi: Richard conta su di te

Richard Steinmann ha bisogno del tuo aiuto con la petizione "No alla caccia di Marmotte in Alto Adige". Unisciti con Richard ed 37.514 sostenitori più oggi.