#Free Maylo & Buddy

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 7.500.


# Free Maylo & Buddy

 PRESSEMITTEILUNGS NUMMER : 248 // 264

Am 13.05.2018 gingen Maylo und Buddy gemeinsam mit ihrem Herrchen im Park Gassi. Plötzlich und ohne Grund gingen einige Syrier mit Stöcken, Messer und Gürtel auf den Mann mit seinen 2 Hunden los. Der Hund Maylo ist, nachdem er geschlagen wurde weggelaufen. Sein Herrchen und Buddy liefen Maylo hinterher und er rufte verzweifelt nach Maylo. Als die Polizei eintraff, nahmen sie die beiden Hunde mit und verbrachten sie ins Tierheim! Dieser Vorfall wurde gefilmt und so geschnitten, daß es erst mal so aussah, als ob die Angreifer die Opfer seien. Einige Tage danach tauchte jedoch ein ganz anderes Video auf. Darauf konnte man deutlich sehen, daß diese agressiven Männer die Hunde und ihren Besitzer angegriffen haben und nicht wie in dem geschnittenem Video der Deutsche Hundehalter. DIES WURDE AUCH VON DER POLIZEI BESTÄTIGT!! Am Mittwoch, den 23.05.2018 wurde der Hundehalter aufgrund FALSCHER TATSACHEN auch noch verhaftet. Wieviel Unrecht friedliche Hundehalter und deren Hunde erleiden müssen, darf so nicht einfach higenommen werden! Bitte unterschreibt und teilt diese Petition, damit Maylo und Buddys Geschichte nicht mit dem Unrecht und der Lüge verurteilt werden!!

1. Warum wurde von der Polizei - wider besseres Wissen - offiziell der Begriff „ Kampfhunde “ verwendet ?

2. Warum wurde im Zuge der Öffentlichkeitsarbeit der Polizei nicht von dem Umstand berichtet, dass sich neben involvierten syrischen Familie, eine größere Gruppe männlicher Migranten eingemischt hat ?

3. Warum blieb unerwähnt, dass sich die Gruppe mit Stöcken und Gürteln bewaffnet und Jagd auf den Hundebesitzer und die beiden Tiere gemacht hat ?

4. Warum wurde der Öffentlichkeit verschwiegen, dass der Hundebesitzer die Situation beenden wollte, die Gruppe jedoch weiterhin höchst aggressiv blieb und angegriffen hat ?

5. Wird/Wurde gegen die Gruppe, wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz, ermittelt ?

6. Was haben die Ermittlungen bezüglich der entdeckten Schnittwunden des Hundebesitzers ergeben ?

7. Wo und wie wurden die beiden Hunde untergebracht und wie können sich die Bürger über den artgerechten Verbleib informieren und diesen ggf. unterstützen ?

8. Was wird mit den beiden Hunden passieren, sollte der Halter eine Haftstrafe antreten müssen ?

9. Wurde ein Gutachten über die Gefährlichkeit der Hunde und ein Wesenstest in Auftrag gegeben ?

 

Hey as I promised here is the translation to my Petition.


# Free Maylo & Buddy !

Our Names are Maylo and Buddy and we don't belong to the '' dangerous Dog breeds''.

On the 13th of May our Owner took us on a walk in the park like he always does.

All of a sudden there were a bunch of Refugee's and their Family's.
They were very mean and very Mad.

They attacked our Owner and us, hitting us, using Sticks, knifes and belts!

They did not just want to Hurt our Owner, NO they wanted to Hurt us!

I(Maylo) ran away because the were hitting me and I was afraid.
My Owner had my brother Buddy on the leash and ran after me yelling my name and telling me to stay. I droped to the ground in fear.

The Police was called in the Park, and they took us away from our Owner.

Now we are in a pound (don't know where).

On the 23rd of May our Owner got arrested for wrong Facts, He was accused of Violence against the Refugees!

There is a video that has been posted on Social media, it has been Prepared and cut, so everyone thinks we bit the Refugees!
A few Day's later a new Video appeared on Social media where you could clearly see, that the Refugees attacked US!

The Police corrected their false Statements!

Please help me and sign and share my Petition.

PRESS RELEASE NUMBER'S : 248 // 264

This happened in Magdeburg Germany!



Heute: janine verlässt sich auf Sie

janine racoma benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Magdeburg Vetamt, Polizei: #Free Maylo & Buddy”. Jetzt machen Sie janine und 5.652 Unterstützer/innen mit.