Zeigt Hockeybundesliga!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 7.500.


Fußball ist so dominant geworden, dass Milliarden an Fernsehgebühren, Werbeumsätzen und Sponsorengelder aufgesogen werden und kaum noch Platz ist für andere so genannte Randsportarten. Hockey ist die erfolgreichste deutsche Mannschaftsballsportart, kommt aber nur alle 4 Jahre bei Olympia in den Öffentlich Rechtlichen vor! Selbst Béla Réty, der wohl eingefleischteste Fußballmoderator, schien in Rio Feuer zu fangen, insbesondere bei dem "Jahrhundertspiel" gegen Neuseeland, bei dem innerhalb von 5 Minuten ein 0:2 in ein 3:2 gedreht werden konnte und der Siegtreffer in der letzten Sekunde fiel! Spannender geht es nicht mehr! Darum raus aus demTeufelskreis: Fehlende Medienberichterstattung, fehlendes Zuschauerinteresse, knappe Kassen! Die Öffentlich Rechtlichen versagen bei ihrem Auftrag, umfassend und ausgeglichen Bericht zu erstatten! Der Fußball macht alles platt! Bei der EM gab es zuletzt nur Magerkost! Die ARD Sportschau und das ZDF Sportstudio verdienen ihren Namen nicht mehr! Das muss dringend korrigiert werden! Die Berichterstattung sollte so bunt, vielfältig und kurzweilig wie von Olympia in Rio werden!

Christian Pöhling



Heute: Zeigt Hockey! verlässt sich auf Sie

Zeigt Hockey! benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Intendanten ARD und ZDF: Zeigt Hockeybundesliga!”. Jetzt machen Sie Zeigt Hockey! und 7.082 Unterstützer/innen mit.