Aufklärung des mysteriösen Verschwindens von mehr als 300 Straßenkatzen auf Rhodos

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 25.000.


DE/EN

Seit Ende letzten Jahres sind auf Rhodos mehr als 300 (zumeist kastrierte) Katzen spurlos von Futterplätzen verschwunden, die von einheimischen freiwilligen Helfern und Tierschützern betreut werden. Die Tiere wurden über Jahre gefüttert, kastriert und medizinisch versorgt. – Und täglich erreichen uns neue Meldungen über das Verschwinden großer Teile von betreuten Katzenkolonien.

Wir als flying cats e.V. und  andere Tierschutzorganisationen, die auf Rhodos tätig sind, sind sehr besorgt über diese Entwicklung. Ein solches systematisches Verschwinden der Katzen hat es auf Rhodos seit Jahren nicht mehr gegeben.

Anfang Februar postete eine Tierschützerin, die schon seit vielen Jahren eine Kolonie von ca. 20 Katzen im “New Market” auf der lokalen Tierheim-Seite von Rhodos betreut, dass drei ihrer kastrierten, zutraulichen Katzen unauffindbar verschwunden seien, zwei Tage später waren es fünf, dann zehn, dann 13…Auf diesen Post hin meldeten sich einheimische Katzenkolonie-Betreuer aus der ganzen Stadt, dass bei ihren Kolonien seit Ende letzten Jahres das gleiche Phänomen zu beobachten sei. So beschlossen wir, gemeinsam mit den Tierschützern vor Ort,  eine Liste mit Ort und Anzahl verschwundener Katzen zu führen und sind bis heute bei weit über 300 verschwundenen Katzen.

Da niemand zu wissen scheint, was oder wer hinter diesem grausamen Phänomen steckt, fordern wir den zuständigen Bürgermeister Herrn Antonis Kambourakis mit dieser Petition auf, das systematische Verschwinden mit Nachdruck zu verfolgen und aufzuklären. 

Das Team der lokalen Tierschützer, mit dem wir vereinsübergreifend zusammenarbeiten, scheut keine Mühen, herauszufinden was passiert ist. So waren die griechischen Kollegen im Fernsehen und es wurden Aufmerksamkeit erregende Artikel sowohl in der auflagenstärksten Zeitung von Rhodos, als auch in einer überregionalen Athener Zeitung veröffentlicht.

Bitte unterzeichnet diese Petition und helft uns, die armen Seelen zu retten! – Ansonsten wird es bis zum Beginn der Touristen-Saison keine Katzen mehr auf Rhodos geben!

Beste Grüße

Claudia Losse

flying cats e.V.