Petition update

Auf den griechischen Inseln droht die Corona-Katastrophe. Wir fordern: Evakuierung JETZT! 

Sven Giegold MdEP, Erik Marquardt MdEP, Clara Anne Bünger und Ansgar Gilster

Mar 15, 2020 — 

Es ist ein absoluter Hilferuf: Angesichts der Corona-Pandemie fordert "Ärzte ohne Grenzen" die sofortige Evakuierung der Flüchtlingslager auf den griechischen Inseln.

Bitte verbreitet dieses Update mit Link zu unserer gemeinsamen Petition: www.change.org/europasgrenze

Die entsetzlichen Lebensbedingungen in den heillos überfüllten Hotspots sind der “ideale Nährboden für COVID-19”, warnt die Hilfsorganisation. Ohne ausreichend Wasser, Seife, Desinfektionsmittel und Ärzte droht den mehr als 40.000 Menschen eine Corona-Katastrophe ohne jedes Notfall-Konzept. “Es grenzt an eine kriminelle Handlung, wenn nichts unternommen wird, um die Menschen zu schützen.” bringt es Ärzte Ohne Grenzen auf den Punkt.

Der Beschluss der Bundesregierung und das Verhandlungsergebnis auf europäischer Ebene sind von echter Hilfe weiter entfernt denn je: Nur 1600 Kinder europaweit aufnehmen zu wollen, ist angesichts der bereitstehenden Hilfsangebote, ein Skandal. Dieser Skandal droht angesichts der Corona-Krise jetzt zur krassesten Katastrophe mit vielen Toten zu werden. Und wir befürchten, dass die Katastrophe medial durch die allgemeine Corona-Berichterstattung vollständig überlagert wird.

Das darf nicht geschehen! Solidarität muss gerade jetzt allen Menschen gelten. Alle politisch Verantwortlichen können sich nicht ihre Hände in Unschuld waschen. Es muss unverzüglich gehandelt werden. Wir fordern daher für die Menschen in den Lagern auf den ägäischen Inseln: Evakuierung, Verteilung, Versorgung. JETZT!

Mehr als 92.000 Menschen haben bereits unsere Petition unterzeichnet. Das ist großartig! Lasst uns gemeinsam die symbolisch wichtige Zahl von 100.000 Unterschriften erreichen! Teilt daher weiter unsere Petition und fragt alle eure Freunde, mitzumachen!


Mit Dank für alle Unterstützung und europäischen Grüßen

Sven Giegold MdEP, Erik Marquardt MdEP, Clara Anne Bünger und Ansgar Gilster


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.