Petition geschlossen.

Deutschland fordert Volksabstimmung! Wir sind das Volk! Wir fordern ECHTE Demokratie!

Diese Petition hat 2.541 Unterschriften erreicht


Hier nun ein Update:

Ein paar Monate habe ich mich ehrlich gesagt nicht mehr um meine Petition gekümmert weil ich irgendwie das Gefühl hatte "Es ändert eh nichts" und "was soll das bringen". Aktuelle Ereignisse aber haben mich noch einmal wach gerüttelt und ich möchte es mit eurer Hilfe weiter versuchen etwas zu verändern.

Nach Brüssel und auch anderen Anschlägen, nach den Meldungen, dass Merkel nun doch wieder Obama den A*sch le**t und wir noch mehr Atombomben für die USA bunkern platzt mir bald der Kragen. Wer fragt uns dabei? Wer fragt ob wir alle offene Grenzen wollen? Ein paar blauäugigen Menschen ist ja alles egal. Aber MIR NICHT. Und vielen von euch auch nicht. ICH will keine weiteren Atombomben, ICH will überhaupt keine in meinem Heimatland! ICH will auch keine offenen Grenzen, sodass hier jeder ein und aus gehen kann wie er lustig ist und niemand weiß wer eigentlich hier ist! Und vor allem > ICH will auch mal gefragt werden! Dafür steht meine Petition. Unsere Petition. Die Idee einer Volksabstimmung, bei der jeder gefragt wird. Halten wir an unserer Idee fest. Ich bin zurück. Unsere Petiton ist zurück!

(Ursprünglicher Text)

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger!

Nun ist es endlich an der Zeit, dass sich etwas ändert. Wir können es uns nicht mehr gefallen lassen was die Regierung mit uns, mit dem VOLK macht. Wir müssen handeln!

Nicht erst die jüngsten Ereignisse zum Thema Flüchtlingspolitik haben uns gezeigt, dass wir eigentlich so gut wie keinen Einfluss auf unser Land und somit auf unser aller Leben haben. Wurden wir gefragt, wie die Flüchtlingspolitik aussehen soll? Wurden wir zum Thema Freihandelsabkommen um unsere Meinung gebeten? Und was ist mit neuen Atomwaffen in Deutschland und und und...? Nein, wir wurden nicht gefragt was wir von allem halten. Wir als Volk sollen immer nur brav arbeiten gehen, Steuern zahlen und unseren Mund halten. Aber damit ist jetzt Schluss!

Lassen wir doch einmal gemeinsam die Gedanken abschweifen und stellen uns vor, dass wichtige Entscheidungen in unserem Land von allen getroffen werden. Stellen wir uns vor es wäre so, dass jeder Einzelne von uns das Recht darauf hätte mitzubestimmen wie zum Beispiel in der Schweiz. Wie würde man das nennen? Man würde das Demokratie nennen. Man gaukelt uns momentan vor wir hätten in Deutschland so etwas wie eine Demokratie aber wo soll die sein? Wieviel ist die Meinung des Volkes wert? Meiner Meinung nach nicht wirklich viel. Was ist denn eine Demokratie wenn nicht jeder Einzelne als Individuum an der Gestaltung der Politik und seiner Heimat mitwirken kann? Sie ist meiner Meinung nach nichts wert. Was spricht dagegen das Volk wie es in der Schweiz passiert einfach zu fragen was es möchte? Wir sind das Volk, es ist unser Land, unsere Heimat! Das Einizige was dagegen spricht ist, dass unsere Politiker Angst haben das Zepter abzugeben. Sie haben Angst, dass das Volk ihre eigenen Wege geht und sich nicht mehr verar***en lässt. Aber darauf können wir keine Rücksicht nehmen. Es ist unser Leben, das Leben unserer Kinder! Wollen wir in ein paar Jahren unseren Kindern sagen müssen wir haben damals gekniffen und uns nicht getraut den Mund auf zu machen?

Wir fordern die Volksabstimmung auch für Deutschland! Wir fordern, dass jeder von uns mitbestimmen darf bei Themen wie zum Beispiel TTIP oder die Flüchtlingspolitik.

Einige werden spätestens an dieser Stelle schmunzeln, andere werden lachen. Dessen bin ich mir voll und ganz bewusst. Ich bin auch vernünftig genug zu wissen, dass wir nicht "ein paar" Stimmen einreichen und schon die Bundesregierung vor Begeisterung im Dreieck springen wird. Wenn wir es aber schaffen viele Menschen von unserer Idee zu überzeugen, wenn wir es schaffen die Menschen, die sich auch eine Volksabstimmung wünschen zu bündeln und die Masse der Menschen in einer großen Zahl auszudrücken bin ich schon zufrieden. Ich möchte, dass unsere Politik realisieren muss, dass wir das Volk sind und nicht alles einfach tatenlos mit uns machen lassen. Dazu gehört auch meiner Meinung nach nicht den Kopf in den Sand zu stecken sondern sich mit Menschen zusammen zu tun, die der gleichen Meinung sind. Und wenn es diese Petition "nur" schafft die Medien zu erreichen und denen, die denken mit ihrer Meinung alleine zu sein zeigt, dass viele von uns genauso denken wie sie, dann haben wir schon etwas gewonnen. Unsere Vorfahren haben dieses Land wieder aufgebaut. Und wofür? Damit unfähige Politiker alles zu Grunde richten? Niemals! Wie sind das Volk!



Heute: Daniela verlässt sich auf Sie

Daniela S benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Deutscher Bundestag: Deutschland fordert Volksabstimmung! Wir sind das Volk! Wir fordern ECHTE Demokratie!”. Jetzt machen Sie Daniela und 2.540 Unterstützer*innen mit.