Reaktivierung der Eisenbahnlinie Salzwedel - Arendsee (- Wittenberge)

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Liebe Altmärker, liebe Bevölkerung,

Seit dem Jahr 2004 ist die westliche Altmark mit ihrer kulturellen Landschaft weiter und weiter von dem ÖPNV abgekapselt worden. Die "Perle der Altmark" der Arendsee östlich der Hansestadt Salzwedel hatte damals eine sehr gute Anbindung an die Stadt Wittenberge in Brandenburg sowie auch nach Salzwedel. Aufgrund zu geringer Fahrgastzahlen wurde der Betrieb auf dieser Strecke welche nicht elektrifiziert ist jedoch 2004 eingestellt. Seitdem gibt es nur noch einen Busverkehr, welcher durch das halten an jeder kleinen Ortschaft nicht gerade Attraktiv ist, hierbei steigen jedoch die Fahrgastzahlen, die meisten würden jedoch gerne auf die Bahn umsteigen. Mit der Reaktivierung würden folgende positive Punkte für den Altmarkkreis Salzwedel herausspringen:

1. Förderung der umweltfreundlichen Fortbewegung

2. Stärkung der Region durch Touristen

3. Benutzung der Strecke als Schulverkehr, wodurch die Busse anderswo eingesetzt werden können

4. Bessere Anbindung auch an den Fernverkehr in Wittenberge

5. Strecke könnte zusammen mit dem Güterverkehr benutzt werden = Bessere Standortbedingungen für den Kreis

6. Bessere Mobilität für jedermann

 

Nun sehen wir Bürger es als Aufgabe uns dafür einzusetzen das diese Bahnstrecke wieder in Betrieb geht. Dafür fordern wir vom Altmarkkreis Salzwedel, sowie vom Land Sachsen-Anhalt, das die oben genannte Verbindung Salzwedel - Arendsee (- Wittenberge) bereits zum Fahrplanwechsel 2021 an den Start geht, die Linienbusse mit der Zeit entfernt werden sowie das die Strecke zukünftig elektrifiziert wird.

 

Sollten sie liebe Bürger und Interessenten auch für eine derartige Reaktivierung sein, so bitte ich sie diese Petition zu unterschreiben und sie an weitere Personen weiter zu leiten. Nur zusammen ist eine Stärkung des ÖPNV Angebots im Altmarkkreis möglich. Vielen Dank!