Ein Leben in Gerechtigkeit und direkter Demokratie

Ein Leben in Gerechtigkeit und direkter Demokratie

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.
Bei 1.000 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!
Jana Wagner hat diese Petition an Bundesverfassungsgericht Karlsruhe und gestartet.

Hiermit lege ich eine Verfassungsbeschwerde nach Artikel 93 Abs. 4A des Grundgesetzes gegen die Coronapolitik ein

Begründung:

1. Ich verlange, daß die Immunität für Politiker von Ihnen aufgehoben wird, da dies der Grund für deren unkontrolliertem Handeln ist. Es darf nicht sein, daß Straftaten in Kreisen der Politik geduldet und zum Teil verschleiert werden. Da schon sehr viele Strafanzeigen gegen Politiker vorliegen,  sollten die sich dafür auch verantworten müssen. 

2.Renommierte Wissenschaftler wie Prof.Dr. Bhagdi,  Dr. Wodarg, Dr. Püschel u.v.m. werden diffamiert,  während die fragwürdigen Umstände der Doktorarbeit des Herrn Drosten nicht aufgeklärt eher verschleiert werden. Die oben genannten Wissenschaftler sollten einen unabhängigen Coronaausschuß bilden,  indem ALLE Wissenschaftler zu Wort kommen. 

3. Medien berichten sehr einseitig. Diese Tatsache fällt in das Gebiet der Propaganda,  da kritische Beiträge zu ungünstigen Zeiten ausgestrahlt werden. Es  sollten die Zahlen der Coronainfizierten gut geprüft werden und auch die genutzten Krankenhausbetten, von mir aus auch die Nutzung der Intensivbetten aber auch die Zahl der Genesenen und die Zahl der Todesfälle. Dabei sollte sie getrennt werden,  ob jemand an einem Verkehrsunfall verstarb und infiziert war oder direkt an Corona. Ich verlange, diese Todesfälle seit Februar so zu trennen,  schon da dürfte die Manipulation zu sehen sein. Das ist einfach nur Panikmache seitens der Politiker,  die die Medien unterstützen, die WIR zahlen!  Außerdem fördert das die Diskriminierung von Personen,  die keine Maske tragen können....zum Beispiel. 

4. Der leidige Maskenzwang MUSS aufgehoben werden! Wie oben schon erwähnt werden Personen diskriminiert und genötigt ohne Rücksicht darauf, ob diese ein Attest haben oder nicht. Als logisch denkender Mensch weise ich darauf hin, daß die Ansammlung von co2 unter der Maske stärker ist als die Autoabgase in der Luft. Ich verlange, daß das bei einer Messung bewiesen oder wiederlegt wird. Des Weiteren frage ich mich, was der Maskenzwang soll. Die größte NICHTrisikogruppe kommt da zusammen. Die Kinder sitzen bei offenen Fenster in den Schulen, da sind doch Erkältungen vorprogrammiert. Außerdem ist es jenseits jeglicher Logik. Sollte ein Lehrer Angst vor Infektionen haben, kann der ja eine Maske tragen,  wenn er im Klassenzimmer untergeht. Dieser ganze Maskenball ist sowieso äußerst fragwürdig. Wieso steigen die Infektionszahlen, wenn die meißten eine tragen? Wieso sind mehr Infizierte unter den Maskenträgern als bei denen die keine tragen?

5. KEINE LOCKDOWN MEHR!                               Der derzeitige ist mit sofortiger Wirkung aufzuheben! Aus Sicht der Kleinunternehmer ist das der Todesstoß bis zum Mittelstand.     Aus Sicht der Bevölkerung ist das Freiheitsberaubung,  Nötigung und Diskriminierung. Nirgends wird angesprochen,  daß das Immunsystem gestärkt werden sollte, denn alles, was es stärken würde oder Spaß macht ( was ja auch das Immunsystem stärkt) wird ja verboten. Das macht das Leben in einem Land,  indem wir "gut und gerne leben" unerträglich!

Daher

SPRECHE ICH DIESER REGIERUNG MEIN MISSTRAUEN AUS! 

Die Regierung DIENT nicht dem deutschen Volk,  wie es im Grundgesetz verankert ist, sie sind keine Volksvertreter sondern VolksTRETER !  Das wird schon alleine damit bewiesen,  daß die ihre irrsinnige Politik mit Einsatz von Soldaten durchsetzen will.  

WIR LEBEN BEREITS IN EINER DIKTATUR!

 Daher ist dies, die letzte Möglichkeit, diesen machtgierigen Menschen Einhalt zu gebieten.

MfG

Jana Wagner  ,  Baden Würtemberg 

 

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.
Bei 1.000 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!