Petition update

Danke für 100.000 Unterschriften - Ein kleiner Einblick in unseren Camp-Alltag

Fridays for Future Altkreis Halle

Nov 6, 2021 — 

Liebe Menschen, 
wir haben heute die 100.000 Unterschriften erreicht und feiern Euch und uns gerade sehr! 100.000 Dank dafür!!!

Dazu wollen wir euch heute berichten, was wir den ganzen Tag so machen, was in den letzten Wochen so alles passiert ist und was halt auch leider (noch) nicht.

Wir sind nun seit 7 Wochen mit unserem FFF Camp direkt am Wald, der Wald ist seit 6 Wochen durchgehend besetzt und eine Rodung konnte bis jetzt durch unsere Anwesenheit verhindert werden. Storck sagte in einem WDR-Interview dazu, dass sie den Wald nicht räumen lassen wollen. Für uns bestätigt diese Aussage, wie wichtig unsere Anwesenheit vor Ort ist, denn wenn wir gehen, ist der Weg für die geplanten Rodungsarbeiten frei und wir zweifeln nicht daran, dass die August Storck KG dies auch kurzfristig umsetzen würde.

Wir, unser Camp, die Aktivisti im Wald und die Baumhäuser haben den ersten Herbststurm heil überstanden, auch wenn wir für ein paar sehr nasse Tage unsere Pavillons abbauen und uns doch sehr einschränken mussten. Auch die ersten frostigen Nächte haben wir mit dicken Socken, Decken, Wärmflaschen, warmen Gedanken und viel kämpferischer Entschlossenheit im Bauch ganz gut hinter uns gebracht. 

Im Moment sind wir dabei, unser Camp wintertauglich auszubauen, denn wir bleiben, solange es nötig ist und sind ganz sicher nicht nur Schönwetteraktivisti! 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen solidarischen Menschen, die uns besuchen kommen und uns immer wieder mit kleinen Gesten und großartigen Spenden beglücken und unterstützen. Neulich haben uns die LEBENSLAUTE schon das zweite Mal im Wald besucht, um für uns und unsere Besucher*innen ein kleines Konzert gegeben und die RedRebels waren auch schon da! Die Unterstützenden vor Ort und Eure Solidarität online bestärken uns in unserem Tun und motivieren uns sehr, hier auch den kältesten Winter durchzuhalten! 

Aber wie sehen unsere Tage im Wald eigentlich so aus? 

Abends, nach dem gemeinsamen Essen, plenieren wir. Wir klären, wer am nächsten Tag da ist (einige von uns gehen nebenbei nämlich auch noch zur Schule oder müssen Arbeiten) und verteilen Aufgaben, die am nächsten Tag erledigt werden müssen. Wer kocht morgen? Wer spült? Wer holt Wasser? Wer kümmert ums Saubermachen? Wer ist einfach da, räumt auf, empfängt Besucher*innen und Interessierte? Haben wir noch genug Materialien, Essen... und wer kümmert sich darum? 

Oft gibt es auch noch aktuelle Dinge oder Vorhaben zu besprechen und Pläne für den nächsten Tag zu schmieden. Und natürlich müssen die Schlafplätze verteilt werden, denn es sind ja auch öfter mal neue oder andere Menschen bei uns. Dann machen wir gerne noch einen gemeinsamen Spaziergang durch den nächtlichen Wald und verkriechen uns anschließend in unsere Zelte. 

Um die Tage und vor allem die Helligkeit gut nutzen zu können, stehen wir früh auf und nach dem Frühstück geht es dann los, die Pläne vom Abend umzusetzen. Natürlich kommt bei uns auch der Spaß und die Gemeinsamkeit nicht zu kurz und manchmal müssen wir auch feststellen, dass wir uns doch zu viel für einen Tag vorgenommen haben. Oder es kommen unerwartete Sachen dazwischen wie ein Dach, was sich plötzlich als undicht herausstellt, kurzfristige Presseanfragen oder eine gute Gelegenheit bei netten Menschen Materialien für den weiteren Aufbau abzuholen...

Alles in allem genießen wir die friedliche und solidarische Atmosphäre im Camp und im Wald und versuchen uns gegenseitig so gut es geht zu motivieren und zu unterstützen. 

Immer wieder kommen uns auch Mitarbeitende von Storck besuchen, einige bekunden heimlich ihre Solidarität, einige diskutieren mit uns und leider werden wir auch immer mal wieder beschimpft. 

Von offizieller Seite ist die August Storck KG aber immer noch nicht auf unsere Einladung zu einem klärenden Gespräch eingegangen. 

So viel heute von uns. Habt alle ein schönes Wochenende und kommt uns sehr gerne im #SteiniBleibt besuchen! 


#FFFAltkreisHalle
#Storckerweiterung
#StorckStoppen
#SteiniBleibt


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion