STOPPT DIE TERRORFINANZIERUNG: Kein „Hilfsgelder“ ohne sichtbare Abkehr vom „Märtyrertum“

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.500.


Israel wird fortwährend von Terroristen angegriffen, die von der Palästinensischen Autonomiebehörde und deren „Präsident“ aufgehetzt und finanziert werden. Das muß Konsequenzen haben!

Wir fordern einen sofortigen Stop SÄMTLICHER direkter und indirekter so genannter "Hilfszahlungen" an die Palästinenser - egal ob via UNRWA, direkt an die Autonomiebehörde für irgendwelche angebliche "Bildung", oder via Drittorganisationen, Stiftungen, etc.

Der immer wieder hofierte Abbas, der schon sei über 10 Jahren kein "demokratisch" gewählter Staatspräsident mehr ist, hat mehrfach klargestellt, dass die "Märtyrergehälter" und "-renten" seine oberste Priorität sind. Da diese gleichzeitig Motivationsfaktor Nummer 1 für die Terroranschläge sind, MUSS die Konsequenz ein sofortiger Stop SÄMTLICHER Zahlungen, i.B. aus Europa, allen voran Deutschland sein.

Wir würden uns freuen, wenn sich möglichst viele unserer Forderung durch Unterzeichnen dieser Petition anschließen würden.