Mehr Intelligenz beim Kaufen! Kein Tierleid für #Mode

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 5.000.


Foto: Am ganzen Körper zitternder Fuchs kurz bevor er für Pelzmode erschlagen wurde!
http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/news/6940203/SKINNED-ALIVE-Horrific-footage-shows-the-animals-suffering-for-fashion.html

Pelz - elitär, verrucht, einfach schön und das "älteste Bekleidungsstück der Welt", auf das man nicht verzichten will?
Ein Must-have, selbst wenn man erfährt, dass für diese Massenmode, egal ob Pelzwesten, Pelzbesatz an Kleidungsstücken oder Accessoires jedes Jahr mehr als 85 Millionen Tiere gezüchtet und getötet werden?
Eine Mode, der man folgt, auch wenn man weiß, welchem Leid Tiere auf Pelzfarmen ausgesetzt sind, egal ob in China, USA, oder in Europa?
Ein Trend, den man nicht hinterfragt, auch wenn bekannt ist, dass Pelztierzüchter sich wie andere Betreiber von Intensivtierhaltung am maximalen Gewinn orientieren, Füchse und Nerze in Drahtboxen pferchen, die 1m² oder kleiner sind und mit bis zu vier Jungtieren in einem Käfig - Profiteure, die es hinnehmen, dass diese Tiere unter Angst, Stress, Krankheiten und physischen Qualen leiden?
Ein Achselzucken, auch wenn man hört, dass die Tötungsmethoden grausam sind, die Tiere erschlagen, vergast, mit Elektroschocks und Giftspritzen getötet werden?
Ein Hinwegsehen darüber, dass viele Tiere noch leben, wenn ihnen das Fell abgezogen wird? Dass sie noch atmen und den Kopf heben, wenn sie bereits als gehäutetes, blutiges Fleischbündel daliegen?
Ein Ignorieren, dass Tiere, ebenso wie wir, ein Nervensystem haben, Seele und Bewusstsein?
Immer eine Ausrede parat, wenn man auf das Tragen von Pelz angesprochen wird?
Ausreden wie:
Mein Pelz stammt aus artgerechter Tierhaltung!  
Es gibt hier keine artgerechte Tierhaltung. Von o.g. Bedingungen einmal abgesehen - es handelt sich um Wildtiere, die in Gefangenschaft auf jeden Fall leiden.
Mein Pelz stammt aus Wildfang und ist zertifiziert!   
Nutrias ertrinken in der Falle, Kojoten warten qualvoll im Tellereisen auf den Tod, oder werden angeschossen. Für Zertifikate gibt es keine unabhängigen Kontrollsysteme. Heimische Fuchsjagd? Dasselbe! Angeschossene Tiere, Drück- Bau- und Fallenjagd in deutschen Wäldern!
Mein Pelz stammt von Nutztieren!    
Um welches "Nutztier" handelt es sich und woher kommt es?
Mastkaninchen z.B. stammen auch aus Käfigbatterien - Kannibalismus und Krankheiten inklusive.
Wenn man Pelz ablehnt darf man auch kein Fleisch essen und keinen Daunenmantel tragen!      
Abgesehen davon, dass man Mode und Nahrungsmittel so nicht vergleichen und dass man sich ohne Not vegetarisch ernähren kann - Fleisch gibt es auch bei Bauern, die ihre Tiere artgerecht halten und auf Daunen kann man verzichten, man findet gleichwertige Alternativen.
Was ich trage ist aus Kunstpelz!      
Vorsicht Etikettenschwindel! Bei "100% Polyester" kann es sich um Hunde- oder Katzenfell aus China handeln, das dort immernoch billiger "produziert" wird, als Kunstpelz. Es gibt keine Kennzeichnungspflicht! Siehe hierzu http://kunstpelzistecht.de/ !
Es ist alleine meine Sache - ich kann kaufen was ich will und lasse mich in meiner Freiheit nicht einschränken!      
Ohne Verantwortung ist Freiheit nicht viel wert!
Vielleicht kann man die Tragweite eines Kaufverhaltens ohne Grenzen besser abmessen, wenn man sich - unter Vorwarnung - die Dokumentation(en) auf o.g. Website ansieht!

  • Lassen Sie sich nicht von dieser Massenmode verführen und ködern! Sagen Sie einfach NEIN zu solch überflüssigem "Luxus"! Seien Sie individuell! Kreieren Sie Ihre eigene Mode! "Es lebe das Teddyfutter" statt "Pelz ist schön" !
  • Unterschreiben Sie diesen Aufruf als Zeichen dafür, dass Sie auf Pelz verzichten, die Verrohung von uns Menschen doch noch zu stoppen ist und wir nicht als egoistische Bestien enden!
  • Unterschreiben Sie, weil Sie zu denjenigen gehören, die nachdenken und Widerspruch einlegen, wenn Marktmechanismen jegliche Ethik und jegliches Verstehen des Anderen mit Füßen treten!  

Quellen und weitere Infos:
http://www.peta.de/pelzfarm
NDR-Ratgeber-Verbraucher-So leben und sterben Pelztiere 
Welttierschutzgesellschaft e.V. über Pelzlobby und Pelzlabel
SOKO Tierschutz-Herstellung von Pelz
Greenpeace-Magazin Moral-war-gestern
Tier im Fokus
http://www.gelabelt.de/
Wildtierschutz Deutschland 
http://www.tierschutzbund.de/kampagne-pelz.html
http://www.vier-pfoten.de/themen/wildtiere/pelz/

 

 

 



Heute: Rosemarie verlässt sich auf Sie

Rosemarie Rau benötigt Ihre Hilfe zur Petition „@Wir alle: Mehr Intelligenz beim Kaufen! Kein Tierleid für #Mode”. Jetzt machen Sie Rosemarie und 4.212 Unterstützer/innen mit.