Volksabstimmung selber machen!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 75.000.


Wir haben nicht nur einen Traum, sondern auch einen Plan! Um bundesweite Volksabstimmungen zu bekommen, warten wir nicht länger auf die Politik in Berlin. Wir machen das jetzt selber, zur Bundestagswahl 2021!

Daniel Schily: Vor 30 Jahren den überparteilichen Vereins „Mehr Demokratie e.V.“ mitbegründet, Vorstandsmitglied der gemeinnützigen Organisation „Democracy International e.V.“. Beide Vereine setzen sich seit Jahrzehnten für direkte Demokratie ein.

Olaf Seeling: Campaigner und seit über 20 Jahren Mitglied bei „Mehr Demokratie e.V.“.

Mit den vier gemeinnützigen Organisationen:

  • Mehr Demokratie e.V. Landesverband Hamburg
  • Omnibus für direkte Demokratie gGmbH
  • Democracy International e.V.
  • Change.org e.V.

wollen wir die erste bundesweite Volksabstimmung in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland organisieren. Dafür haben wir die Initiative ABSTIMMUNG21 ins Leben gerufen.

Unser Konzept

Bürger*innen sollen zur Bundestagswahl 2021 über gesellschaftlich relevante Themen (z.B. Klimawandel, Freihandelsabkommen, Bienensterben, Plastik, Seenotrettung, Tierwohl, Altenpflege oder Wohnen) per Brief abstimmen können. Eine Generalprobe für dieses erstmalige und große Vorhaben findet am 20.09.2020 in Form einer Probeabstimmung mit sieben Themen statt.

Unser erstes Ziel: 100.000 Teilnehmer*innen

Die Probeabstimmung ist die Generalprobe für unsere große Aktion: die bundesweite Abstimmung. Wir wollen aus der Probeabstimmung am 20.September 2020 genug Momentum gewinnen für diesen zweiten Schritt, ein Jahr später, im September 2021.

Wir glauben: mit 100.000 Menschen, die für die gemeinsame Sache mobilisiert sind, haben wir eine solide Basis mit ausreichend Kraft um gemeinsam weiter bis zur Abstimmung 2021 gehen zu können.

Die Abstimmungsunterlagen

Auf unserer Website, www.ABSTIMMUNG21.de können kostenlose Abstimmungsunterlagen für Probeabstimmung am 20.09.2020 bestellt werden. Die 7 Bundesthemen der Probeabstimmung sind:

  • Kohleausstieg 2030
  • Verpflichtendes Lobbyregister
  • Kein Fracking
  • Lebensmittel: spenden statt verschwenden
  • Bundesweite Volksabstimmung
  • Mindestlohn 12 €
  • Bedingungsloses Grundeinkommen

Der nächste Schritt

Mittlerweile haben schon 17.000 Teilnehmer*innen die Abstimmungsunterlagen für die  Probeabstimmung bestellt. Diese Teilnehmer*innen und Sie können wesentlich dazu beitragen, dass wir das große Ziel erreichen: 100.000 Teilnehmer*innen. 

Wir haben es in der Hand

Wir sind überzeugt, dass es die Bürger*innen selbst in der Hand haben, ob es Abstimmungen auf Bundesebene gibt. Wir haben für solch eine bundesweite (inoffizielle) Urabstimmung unser Konzept ABSTIMMUNG21 ausgearbeitet; lassen Sie uns gemeinsam beweisen, dass bundesweite Volksabstimmungen machbar, demokratisch, wichtig und zeitgemäß sind!

Machen Sie mit!

JETZT HIER die kostenlosen Abstimmungsunterlagen bestellen!

Ihr Daniel Schily und Olaf Seeling

Unsere Büroadresse lautet: Abstimmung21, c/o Mehr Demokratie e.V. Landesverband Hamburg, Mittelweg 12, 20148 Hamburg_Tel.: 040 317 691 08_Mail: info@abstimmung21.de_www.ABSTIMMUNG21.de