Erfolg

US-Außenministerium: Lassen Sie die Regenbogenflagge in der U.S. Botschaft Berlin hissen!

Diese Petition war mit 10.627 Unterstützer*innen erfolgreich!


Jede US-Botschaft, jedes Konsulat und jeder im Ausland gelegene Außenposten muss von dem US-Außenministerium eine schriftliche Erlaubnis erhalten, um eine andere Flagge als das sternenbesetzte Banner, die Nationalflagge der USA, hissen zu dürfen.

Leider wurde der US-Botschaft in Berlin in diesem Jahr die Erlaubnis verweigert, die Regenbogenflagge (pride flag) für den Monat Juni zu hissen.

Auf der ganzen Welt ist dieser Monat als „Pride-Monat” bekannt. Viele Amerikaner*innen, lesbisch, schwul, hetero oder divers, weltweit unterstützen die LGBTQI-Community. Allerdings wird uns jetzt im Ausland gezeigt, dass unser Land nicht hinter uns steht und uns nicht aktiv unterstützt.

Bitte unterschreiben Sie diese Petition, und helfen Sie uns dabei, doch noch die Meinung des US-Außenministeriums zu ändern. Gemeinsam könnten wir es schaffen ihre Herzen und Köpfe in eine andere Richtung zu lenken und stolz unsere Regenbogenflagge fliegen zu lassen, um unseren Patriotismus und unsere wahren Farben zu zeigen.



Heute: Adam verlässt sich auf Sie

Adam Klesh benötigt Ihre Hilfe zur Petition „US-Außenministerium: Lassen Sie die Regenbogenflagge in der U.S. Botschaft Berlin hissen!”. Jetzt machen Sie Adam und 10.626 Unterstützer*innen mit.