Verifizierter Erfolg
Petition richtet sich an Bürgermeister in Pension, Herbert Winzen, und Investor, Gerd Sluiters

Schützen Sie die Vielfalt unserer Natur. Untersagen Sie den Bau eines EDEKA-Vollsortimenters im Landschaftsschutzgebiet "Elmpter Bachtal"!

9.584
Unterstützer/innen auf Change.org

Seit einem Jahr begleiten wir, eine kleine Gruppe unabhängiger Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde Niederkrüchten, einen Entscheidungsprozess in unserem Heimatdorf – Investor, Gerd Sluiters, plant einen großflächigen EDEKA-Vollsortimenter im Landschaftsschutzgebiet "Elmpter Bachtal". Steinkauz und Schwalben sind dort heimisch.

Wir haben offene Briefe geschrieben, Flugblätter verteilt und in einer "Aktion für eine gute Zeit" zum Dialog auf den Dorfplatz geladen. Keiner der Verantwortlichen ist erschienen. Die Ignoranz, die wir seitens der Verwaltungsleitung erfahren, finden wir besorgniserregend.

Die Versorgung für die nahe Bevölkerung ist mit drei großen Discountern, einem Drogeriemarkt und zahlreichen Bauernläden gewährleistet. Die Verkehrssituation um den Standort ist selbst vor dem Hintergrund geplanter Umbaumassnahmen äußerst heikel. Dem Argument, den Bedarf für die Senioren der Gemeinde zu sichern, stehen zahlreiche kritische Positionen gegenüber, die bei einem Seniorentreff zum Thema aufkamen.

In einem persönlichen Gespräch mit einem Mitglied der Verwaltungsleitung wurde auf die Frage, was passiere, wenn wir weiterhin achtlos die Natur zerstören und nicht in der Lage sind unser Konsumverhalten zu hinterfragen, folgende Antwort gegeben: „Die Menschen werden sich dann selbst dezimieren.“ Er zeigte kein Interesse, darüber nachzudenken, was für eine Welt wir kommenden Generationen mit solchem Verhalten hinterlassen.

Wir gehen in unseren Ansätzen nicht den Weg einer Gegnerschaft, sondern suchen einen offenen, respektvollen Dialog - leider vergeblich. In einer offenen Ratssitzung wurden unsere Bedenken, etwa hinsichtlich Umweltschutz, kaum Ernst genommen und teilweise gar belächelt.

Wir klagen über die Brutalität der Terroristen von Paris. Aber sind wir in der Lage die Brutalität einer Konsumgesellschaft, die wir mitgestalten und in der es nach wie vor Kinderarbeit und Ausbeutung gibt, mit dem Verhalten der Terroristen zusammenzudenken? Vielleicht ist es hilfreich, um zu überleben, dass wir Dinge ausblenden, sobald wir selber einen Nutzen davon haben. Was machen wir da für eine Welt?

Vor einem letzten Anhörungstermin in den kommenden Monaten steht das Bauvorhaben nun vor der Verwirklichung. Die Verantwortungslosigkeit und Ignoranz politischer Entscheidungsträger und expansiver Investoren wird sich womöglich ein weiteres Mal durchsetzen. Dabei ist doch alles da, was wir brauchen.

Wir bitten Sie: Setzen Sie mit Ihrer Stimme ein Zeichen für eine Welt menschenfreundlicher und respektvoller Dialoge. Stimmen Sie für die Vielfalt der Natur und verhindern Sie das Bauvorhaben im "Elmpter Bachtal".

Diese Petition wurde übergeben an:
  • Bürgermeister in Pension, Herbert Winzen, und Investor, Gerd Sluiters


    Sebastian Polmans startete diese Petition mit einer einzelnen Unterschrift und die Petition wurde mit 9.584 Unterschriften gewonnen. Starten Sie heute eine Petition, um sich für Ihr Anliegen einzusetzen.




    Heute: Sebastian verlässt sich auf Sie

    Sebastian Polmans benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Untersagen Sie den Bau eines EDEKA-Vollsortimenters im Landschaftsschutzgebiet! @EDEKA_D”. Jetzt machen Sie Sebastian und 9.583 Unterstützer/innen mit.