Eine Chance trotz dem Corona Virus

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 2.500.


Die COVID-19 Krise führt uns vor Augen, wie verletzlich Gesellschaft und Wirtschaft in ihren Fundamenten auf unvorhergesehene Ereignisse sind. Trotz der einschneidenden Konsequenzen, die diese verordnete Auszeit mit sich bringt, gibt uns diese Krise auch Gelegenheit, vieles zu überdenken. Diese Zeit sollten wir unbedingt nutzen, die Abläufe in Wirtschaft und Wohlfahrt unserer Gesellschaft zu prüfen, zu hinterfragen und so zu planen, dass sie weniger krisenanfällig und auch in normalen Zeiten nachhaltig sind. Dies bezieht auch die fortschreitende Klimaerwärmung mit ein, so wie sie der IPCC Sonderbericht thematisiert, der im Oktober 2018 von allen 195 Mitgliedstaaten verabschiedet wurde und der festhält, dass das Ziel einer 1,5°C Erwärmung, wie sie im Übereinkommen von Paris 2015 angestrebt wird, sowohl erreichbar als auch leistbar ist. Das Vorwort des Sonderberichts endet mit dem Satz: "Jedes bisschen Erwärmung zählt, jedes Jahr zählt, jede Entscheidung zählt."

In diesem Sinne fordern wir die verantwortlichen Politiker und Gremien auf, diesen historischen Moment des Eintritts in den Aufbau nach der Krise zu nutzen und zusammen mit Wissenschaftlern und Umweltfachleuten nach demokratisch-solidarischen Grundsätzen, Neuorientierungen und Lösungen zu finden.