Petition geschlossen.

Sanda & Tufi gehören nach Düsseldorf - unsere Freunde müssen bleiben!

Diese Petition hat 45.717 Unterschriften erreicht


Unsere tunesischen Freunde Sanda & Tufi Moussa sind vor 12 Jahren zum Studium nach Düsseldorf gekommen und werden seit 5 Jahren nur noch geduldet (Pässe wurden vor ca. 1 1/2 Jahren abgenommen). Sie haben zwei Kinder, Elyan & Ellie-Melina, die beide in Deutschland geboren sind. 

Jetzt wurde ein Antrag vom Verwaltungsgericht abgelehnt und der Abschiebeprozess soll weiter vollzogen werden. Aber diese Familie darf einfach nicht abgeschoben werden und sie brauchen Eure Stimme!!!!

Sanda & Tufi sind unheimlich liebenswerte, gebildete und moderne Muslime, sprechen fast akzentfrei Deutsch und sind das perfekte Beispiel von Integration. Sie beziehen KEINERLEI Gelder vom deutschen Staat und bekommen noch nicht mal Kindergeld als Unterstützung. Aber sie zahlen Steuern, weil sie immer hart gearbeitet haben neben Studium und Ausbildung, um ihre kleine Familie irgendwie finanzieren zu können. 

Elyan ist der beste Freund meines Sohnes und geht in die 2. Klasse. Er spricht kein einziges Wort arabisch. Seine Heimat ist Düsseldorf/Deutschland. Er war mit 2 Jahren das letzte Mal in Tunesien und kann sich nicht daran erinnern. Seit er gehört hat, dass er seine Freunde und Deutschland verlassen muss, weint er sehr oft - auch im Unterricht. Er kann nicht mehr gut schlafen und versteht die Welt nicht mehr. Seinen Eltern geht es nicht anders. 

Tunesien ist ein sicheres Herkunftsland, aber leider ein Land ohne berufliche Perspektive. Sanda & Tufi sind nach Düsseldorf gekommen, um eine gute Ausbildung/Studium zu machen und einen guten Job zubekommen. Genau das möchten die Beiden auch ihren Kindern bieten. Sie haben ihren Freundeskreis und ihr Leben hier aufgebaut. Sie sind mit Leib & Seele Düsseldorfer. 

Es gibt so viele Ausländer, die sich nicht integrieren oder straffällig werden und trotzdem hier leben dürfen. Warum werden ausgerechnet diejenigen abgeschoben, die integriert sind. Ich kann unsere Abschiebepolitik nicht verstehen. 

Darum bitte ich Euch von ganzem Herzen: Gibt dieser Familie Eure Stimme und lasst uns gemeinsam dafür kämpfen, dass sie bleiben dürfen! Vielen Dank für Eure Unterstützung! 



Heute: Kathrin verlässt sich auf Sie

Kathrin Dahmen benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Thomas Geisel : Unsere Freunde sollen bleiben!”. Jetzt machen Sie Kathrin und 45.716 Unterstützer/innen mit.