Verifizierter Erfolg

Taim aus Syrien braucht dringend medizinische Hilfe in Deutschland!

Diese Petition war mit 65.935 Unterstützer/innen auf Change.org erfolgreich!


Der kleine Taim aus Syrien ist zweieinhalb Jahre alt und hat Down-Syndrom (Trisomie 21). Damit verbunden leidet er an einem Herzfehler und wiederkehrenden Lungenentzündungen. Taim benötigt dringend umfassende medizinische Versorgung, um weitere lebensbedrohliche Organschäden zu vermeiden. Die Zeit drängt. Doch eine Behandlung ist in seiner Heimat, der zerbombten Stadt Homs in Syrien, nicht möglich.

Taims Vater Iyad Salaymeh ist über das Mittelmeer nach Deutschland geflüchtet und lebt seit über 9 Monaten in Deutschland. Voller Sorgen wartet er darauf, dass sein Antrag auf Familiennachzug bearbeitet wird und Taim, seine beiden Brüder und die Mutter endlich nach Deutschland einreisen dürfen. In der deutschen Botschaft in Beirut hat er die Papiere für seinen Sohn hinterlegt. Seitdem vergeht die Zeit - Zeit, die Taim das Leben kosten könnte.

Mein Name ist Caroline Klapper. Ich habe diese Petition gestartet, weil ich weiß, wie sehr sich die Familie Salaymeh um ihr Kind sorgt. Auch meine dreijährige Tochter Marie hat Down-Syndrom und kam mit einem Herzfehler auf die Welt. Im Deutschen Herzzentrum in München wurde sie erfolgreich am offenen Herzen operiert. Vor der Operation hatte sie keine Aussicht, das Erwachsenenalter zu erreichen. Jetzt geht es ihr viel besser und sie ist ein fröhliches Kind. Sie hatte das Glück, in Deutschland geboren worden zu sein. 

Taim hingegen wartet in der vom Krieg zerstörten Stadt Homs vergeblich auf Hilfe. In seiner Verzweiflung hat sich Taims Vater an die Facebook-Gruppe „Down-Syndrom Elternforum“ gewandt, über die auch ich mich mit anderen Eltern vernetze. Das Schicksal des kleinen Taim hat mich sehr bewegt und nicht mehr losgelassen. Ich bewundere die starke Mutter, die sich seit zwei Jahren mitten im Krisen- und Kriegsgebiet liebevoll um den schwerstkranken Jungen kümmert.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge schreibt auf seiner Website: „Das Bundesamt wird nach Möglichkeit über die Aufnahme von besonders erkrankten oder gefährdeten Personen frühzeitig entscheiden”. Nehmen wir die deutschen Behörden jetzt beim Wort!

Bitte zeichnen Sie meinen Appell an Außenminister Frank-Walter Steinmeier und das Auswärtige Amt, Taim eine Chance zu geben und die Familie nach Deutschland zu holen.



Heute: Caroline verlässt sich auf Sie

Caroline Klapper benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Taim aus Syrien braucht dringend medizinische Hilfe in Deutschland! @AuswaertigesAmt”. Jetzt machen Sie Caroline und 65.934 Unterstützer/innen mit.