Vegane Bratwurst ins Weserstadion!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Sehr geehrter Herr Grunewald,
seit ich denken kann, bin ich Werder Fan: Eine meiner ersten Erinnerungen ist, wie ich 2004 auf den Schultern meines Vaters am Flughafen die Mannschaft empfangen habe. Wann immer ich Karten bekomme, besuche ich die Spiele in einem der schönsten Stadien Deutschlands, mit den besten Fans der Welt.

Doch jedes Mal aufs Neue, wenn ich dann zum Nervenkitzel etwas Warmes zu Essen bestellen möchte, bleiben mir nur Pommes und das ist nicht mehr zeitgemäß.

Umfragen aus dem Jahr 2016 zeigen, dass rund 9-10% der deutschen Bevölkerung auf Fisch und Fleisch, oder komplett auf tierische Produkte verzichten, Tendenz steigend. Wenn man davon ausgeht, dass 9-10% der Besucher des Weserstadions keine tierischen Produkte zu sich nehmen, heißt dies, dass knapp 4.000 Fans lediglich Pommes als Auswahl zur Verfügung stehen. Das inzwischen auch viele Fußballer sich vegan ernähren, ist kein Geheimnis.

2018 stufte die Organisation PETA das Weserstadion als eines der vegan unfreundlichsten Stadien Deutschlands ein. (Platz 20 von 25) Berücksichtigt wurden hier Speisen und Getränke.

Hiermit bitte ich sie das Angebot des Weserstadions um vegane Optionen zu erweitern, damit wir in Zukunft weiterhin spannenden Fußball mit leckerem Essen genießen können.

Lebenslang Grün Weiß
Philipp Behrbom


Quellen:
Entwicklung der Anzahl Veganer/Vegetarier in Deutschland
https://vebu.de/veggie-fakten/entwicklung-in-zahlen/anzahl-veganer-und-vegetarier-in-deutschland/
PETA Ranking
https://www.peta.de/Fussball-2018