Kreisverkehr kann Leben retten!

Kreisverkehr kann Leben retten!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 75.000.
Bei 75.000 Unterschriften wird diese Petition zu einer der meist gezeichneten Petitionen auf Change.org!

Valentina Becker hat diese Petition an Straßen.NRW. (Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen) und gestartet.

Am 25.08.2021 ist meine kleine Schwester Antonia (16) bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Sie war auf dem Weg zur Schule von Ense Bremen Richtung Soest, als ein Autofahrer ihr die Vorfahrt genommen hat

Es geschah an der Kreuzung B516 und der K8. An dieser Kreuzung kam es alleine im August zu drei Unfällen, davon zwei mit Sachschaden und leichten Verletzungen, der dritte endete tödlich. 

Nach einigen Gesprächen kam heraus, dass die Gemeinde Ense schon länger geplant hat, einen Kreisverkehr an dieser Stelle zu errichten. Allerdings gehört die B516 dem Land NRW und die lehnten den Antrag zuletzt im November 2020 ab. Vielleicht hätte der Tod meiner Schwester verhindert werden können...

Nichts auf dieser Welt wird uns unsere Schwester, Tochter und Freundin wieder bringen, aber wir möchten verhindern das noch mehr Menschen an der Kreuzung sterben müssen

Daher fordern wir die Errichtung eines Kreisverkehrs an der Kreuzung B516 und K8! Das Schicksal von Antonia darf sich nicht wiederholen.

Das Land NRW und der Verkehrsminister Hendrik Wüst sollen endlich handeln und zeigen, dass sie aus diesem schrecklichen Vorfall gelernt haben.

Bitte unterschreibt und teilt diese Petition! Vielen Dank für eure Unterstützung.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 75.000.
Bei 75.000 Unterschriften wird diese Petition zu einer der meist gezeichneten Petitionen auf Change.org!