Petition geschlossen.

STOP der Gewalt und dem Terror in der Stadt Bern

Diese Petition hat 72 Unterschriften erreicht


Bern war mal eine schöne und saubere Stadt, in der Menschen jeglicher politischen Überzeugung und jeden Alters friedlich zusammen lebten.

Mittlerweile herrscht immer wieder sinnlose Gewalt, Vandalismus und Zerstörung die, von Fussball Hooligans mal abgesehen, mehrheitlich - wenn nicht gar ausschliesslich - von Linksextremen, sogenannten Linksautonomen, und Gruppen wie @RJG_Bern und ähnlichen ausgeht. Obwohl Teile der Anliegen dieser Gruppierungen - wenn auch bei weitem nicht alle - verständlich und sogar berechtigt sind, werden diese weder durch deren immer wiederkehrenden Terror in der Stadt Bern, noch durch ihre Verweigerung des politisch und gesellschaftlich akzeptablen Diskurs legitimiert und akzeptiert.

Eine funktionierende Gesellschaft erfordert, dass sich Alle, ob Jung oder Alt, an elementare Grundregeln des friedlichen Zusammenlebens halten. Dass sie die geltenden Gesetze einhalten, einander gegenseitig respektieren, andere Meinungen und Ansichten akzeptieren, selbst wenn diese möglicherweise von den eigenen abweichen. Kein Bürger hat das Recht, seine Mitmenschen zu diskriminieren, zu terrorisieren, sich fremdes Eigentum anzueignen oder zu zerstören und Gewalt auszuüben. Das gilt für jede Schattierung politischer Überzeugung, von ganz links, bis zu ganz rechts des legitimen politischen Spektrums. Wir leben in einer Demokratie in der weder linker noch rechter Extremismus toleriert und akzeptiert werden soll und darf.

In Bern ist die Kultur des friedlichen Miteinander mittlerweile in beängstigender Art und Weise verloren gegangen. Schuld tragen jene die meinen, sie können durch Anarchie, Gewalt und Zerstörung ihren Willen durchsetzen und anderen aufzwingen. Schuld tragen Eltern, die ihren Sprösslingen elementarste Anstandsregeln und Erziehung vorenthalten haben. Schuld trägt aber in weiten Teilen auch die Politik, die die Zustände und die Gewaltspirale in der Stadt Bern viel zu lange toleriert und beschönigt hat.

 



Heute: Organisation gegen Gewalt und Terror in der Stadt Bern verlässt sich auf Sie

Organisation gegen Gewalt und Terror in der Stadt Bern benötigt Ihre Hilfe zur Petition „STOP der Gewalt und dem Terror in der Stadt Bern”. Jetzt machen Sie Organisation gegen Gewalt und Terror in der Stadt Bern und 71 Unterstützer/innen mit.