Aufstellung des Orchideenbrunnen auf dem Eichplatz im neuen Stadtgarten

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.500.


Der Orchideenbrunnen soll im "Neuen Stadtgarten" auf dem Eichplatzareal aufgestellt werden. Dort ist für ihn der letzte mögliche Platz im Zentrum der Stadt Jena.

Der Orchideenbrunnen war mit seiner großen Wasserfläche, seinen Fontänen, seiner Beleuchtung und der Orchidee ein für Jung und Alt gleichermaßen beliebter Anziehungspunkt. Er war ein schöner Bestandteil des Lebens zu DDR Zeiten.

Der Orchideenbrunnen besteht aus Edelstahl und überdauerte erfolgreich, eingelagert die Nachwendezeit. Er hat keinen geringeren Stellenwert als die Schrottskulpturen von Frank Stella oder die neuen kaum wasserführenden Brunnen auf dem gepflasterten Johannisplatz oder im Faulloch.

Der Orchideenbrunnen mit einer großen Wasserfläche ist ein wertvoller Beitrag zur Verbesserung des Stadtklimas im Zentrum mit seinen versiegelten Plätzen und seiner dichten Bebauung.

Das Werkstattgremium lehnt die Wiederaufstellung des Orchideenbrunnens im "Neuen Stadtgarten" ab. Als Begründung werden dazu eine Reihe von Falsch- und Fehlinformationen herangeführt, die ich im folgenden Dokument näher darstelle:

https://www.dropbox.com/s/q521lwcvl62vvyl/Stellungnahme%20zur%20Entscheidung%20Werkstadtgremium%20zum%20Orchideenbrunnen.pdf?dl=0

Auf die mehr als unrühmliche Rolle von Kristian Philler und Herrn Reinemers als "Künstler" will ich hierbei nicht näher eingehen.
Am allerschlimmsten finde ich, dass auch keinerlei adäquate Alternativen zum Orchideenbrunnen angeboten wurden.

Bitte unterzeichnen und verbreiten Sie die Petition auch weirerhin. Verschicken Sie den Link auch per E-Mail und WhatsApp damit auch die Menschen davon erfahren, die nicht bei FB sind.

Sprechen sie bitte auch mit all jenen, die nicht täglich oder nicht im Internet sind.

In diesem Gebilde "Neuer Stadtgarten" ist nicht mal Platz für einen Sandkasten vorgesehen ist. Dabei wird der jetzige minimalistische Sandkasten von vielen kleinen Kindern geliebt und eifrig genutzt.

Blühende Blumenrabatten sind wohl auch nicht vorgesehen.

Ich fordere einen blühenden Garten mit einem schönen großen Sandkasten und Spielgeräten für kleine und große Kinder.

Wer bin ich? Ich bin derjenige, der seit Jahren ein halbes Rondell um den kleinen Sandkasten in der Eichplatzgrünanlage betreut. Ich bezahle dafür die Parkplatzgebühren für mein Auto und karre von Zuhause Wasser und selbstgezogene Pflanzen an, damit ein kleines Stückchen Jena fernab meines eigenen Gartens blühen und gedeihen kann.



Heute: Holger verlässt sich auf Sie

Holger Herrmann benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Stadtrat Jena, alle Fraktionen und Mitglieder: Aufstellung des Orchideenbrunnen auf dem Eichplatz im neuen Stadtgarten”. Jetzt machen Sie Holger und 1.318 Unterstützer/innen mit.