Petition Closed
Petitioning Fritz Kuhn, als Oberbürgermeiser und Aufsichtsrat-Vorsitzender und alle Aufsichtsräte der SSB 

Mobil bleiben - Keine Unterbrechungen der Stadtbahnen in Stuttgart

2,419
Supporters

20% weniger Autoverkehr, den öffentlichen Nahverkehr ausbauen und so Lebens- und Luftqualität steigern – das versprach OB Kuhn.

Das geht nicht, wenn jetzt das Stadtbahnnetz zerrissen wird!

Die Stadtbahnlinien U1, U2, U4 und U11 zwischen den Haltestellen Staatsgalerie und Charlottenplatz sollen von Mai 2016 für 18 Monate gesperrt werden. Anschließend sollen die U9, U14 und U11 zwischen Staatsgalerie und Bahnhof / Arnulf-Klett-Platz für 26 Monate unterbrochen werden.

In der ursprünglichen Planung waren 2 Wochen Unterbrechung vorgesehen. Durch Umplanungen sollen die Streckensperrungen auf 4 Jahre verlängert werden. Diese Planänderungen zu Lasten der Stadtbahnnutzer akzeptieren wir nicht. Wir fordern den Umbau der Haltestelle Staatsgalerie wie ursprünglich genehmigt durchzuführen.

Wenn die SSB verspricht, alle Haltestellen werden angefahren, stellen Sie sich die Frage: Auch aus der Richtung und mit der Linie, die Sie brauchen? Kommen Sie an Ihr Ziel, zur Arbeit, zur Schule, zum Sport...?? Überfüllte Bahnen und Busse, Umsteigen auf übervollen Bahnsteigen, längere Fahrtzeiten sind die Folge. Sie und ihre Familie bezahlen diese Murksplanung mit Ihrer Lebenszeit.

Die Situation des gesamten Verkehrs spitzt sich zu, da auch die S-Bahn bekannterweise längst nicht mehr zuverlässig funktioniert. Statt etwas gegen die Giftluft in Stuttgart zu tun, werden die Benutzer der Bahnen und Busse ins Auto gezwungen, die den Dauerstau rund um die Baustelle noch weiter verschlimmern. In diesem Stau stehen dann auch die jetzt schon beeinträchtigten Busse der Linien 40 und 42.

Zeigen Sie der Politik und der Geschäftsleitung der SSB die rote Karte und unterstützen diese Petition mit Ihrer Unterschrift.

Wir fordern von den verantwortlichen Politiker und der Geschäftsleitung der SSB:

Umbau der Haltestelle Staatsgalerie ohne Unterbrechungen der Linien U1, U2, U4, U9, U11 und U 14 für ca. 4 Jahre und den wirksamen Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs.

Unterstützen Sie unsere Forderung mit Ihrer Unterschrift und verbreiten Sie diesen Aufruf weiter.

This petition was delivered to:
  • Fritz Kuhn, als Oberbürgermeiser und Aufsichtsrat-Vorsitzender und alle Aufsichtsräte der SSB 

    Rike Kohlhepp started this petition with a single signature, and now has 2,419 supporters. Start a petition today to change something you care about.




    This cause needs your help. Every signature counts!