Kita-Gebühren abschaffen - Teilhabe ermöglichen

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 15.000.


Während in einigen Bundesländern die Kita-Gebühren abgeschafft oder reduziert werden, flattern vielen sächsischen Eltern Bescheide mit Beitragserhöhung ins Haus. Ich fordere eine Abschaffung oder drastische Senkung der Kita-Gebühren aus folgenden Gründen:

  • Es besteht ein gesamtgesellschaftliches Interesse an frühkindlicher Bildung und guter Betreuung. Daher sollte auch die Solidargemeinschaft für die anfallenden Kosten aufkommen. Das monatliche Kindergeld deckt die Betreuungkosten nicht annähernd.
  • Im Schnitt zahlen sächsische Familien 6,3 % ihres Haushaltseinkommens für Kita-Beiträge. Allerdings werden Familien mit geringerem Haushaltseinkommen und Alleinerziehende überpropotional stark belastet: Trotz Beitragsstaffelungen zahlen Familien bis zu 9,7 % ihres Haushaltseinkommens. Darüberhinaus fallen Zusatzgebühren für Speisen, Hygieneartikel und Ausflüge an. Diese belaufen sich im Monat auf durchschnittlich 60 € und sind nicht nach Einkommen gestaffelt, wodurch die Belastung für einkommensschwache Familien auf bis zu 13,1 % steigt [1].
  • In Zeiten des Fachkräftemangels, sollte es das Interesse der Politik sein, Eltern zügig wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Eine Reduzierung der Gebühren insbesondere bei den unter Dreijährigen ist ein sinnvoller Impuls in diese Richtung. 20 % der Eltern, die Ihre Kinder zu Hause betreuen, gaben in einer Studie der Bertelsmann Stiftung als Grund an, dass die Betreuungskosten zu hoch seien [2].
  • Das Argument, dass in Qualitätsverbesserungen investiert werden muss, bevor die Beiträge abgeschafft werden können, ist fehlgeleitet. Im Bundesvergleich zahlen sächsische Eltern einen höheren Anteil des Haushaltseinkommens für die Betreuung. Der Betreuungsschlüssel als zentraler Qualitätsindikator verbessert sich aber nur langsam und ist überdurchschnittlich hoch [3].

 

Vielen Dank für eure Unterstützung, 

Kristin Eichhorn

 

[1] Quelle: https://www.bertelsmann-stiftung.de/fileadmin/files/Projekte/Laendermonitoring_Fruehkindliche_Bildungssysteme/ElternZOOM/keyfacts_sn_elternzoom_20180528.pdf

[2] https://www.bertelsmann-stiftung.de/fileadmin/files/BSt/Publikationen/GrauePublikationen/ElternZOOM_2018.pdf

[3] https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung/pid/kita-qualitaet-steigt-gefaelle-zwischen-kreisen-und-bundeslaendern-ist-enorm/



Heute: Kristin verlässt sich auf Sie

Kristin Eichhorn benötigt Ihre Hilfe zur Petition „#sachsenbeitragsfrei”. Jetzt machen Sie Kristin und 14.533 Unterstützer/innen mit.