Rettet den Batang-Toru-Wald und die seltenste Affenart der Welt!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.000.


Dringender Aufruf an die Bank of China, die Finanzierung des Batang-Toru-Staudamms einzustellen!

Mein Name ist Dana Tarigan und in den letzten zwei Jahren habe ich versucht, den Batang-Toru-Damm in meiner Heimatprovinz Nord-Sumatra in Indonesien zu stoppen. Im Jahr 2017 entdeckten Wissenschaftler*innen die neueste und seltenste große Affenart der Welt - den Tapanuli-Orang-Utan.

Weniger als 800 Tiere leben heute noch in freier Wildbahn. Sie leben in einem sehr kleinen Gebiet, und wenn der Damm dort gebaut wird, wird er die Tapanuli-Orang-Utan-Arten im Wesentlichen zum Aussterben bringen. Schlimmer noch, der Damm wird 6 Stunden am Tag flussabwärts gelegene Gebiete überfluten, was für Hunderte von flussabwärts gelegenen Gemeinden, die für ihren Lebensunterhalt vom Fluss abhängig sind, katastrophal wäre.

Aber - es gibt einen Weg, wie wir diesen Damm stoppen können. Und zwar durch die Kürzung der Finanzierung, die es diesem Projekt ermöglicht, voranzukommen.

Als Hauptfinanzierer des Batang-Toru-Damms könnte die Bank of China den Bau des Damms verhindern, indem sie sich dem Projekt entzieht. Die Zeit drängt - der Primärwald wird derzeit für den Damm gerodet, und Wissenschaftler*innen haben bereits Orang-Utans bei der Flucht aus dem Gebiet gesichtet.

Die Zeit läuft - schließt du dich mir an und forderst die Bank of China auf, die Finanzierung des Batang-Toru-Damms einzustellen?

Die ganze Welt muss die Bank of China dafür verurteilen, dass sie es möglich macht, dass die Quelle der Lebensgrundlagen für Hunderte von Gemeinschaften zerstört und möglicherweise eine ganze Spezies zum Aussterben verurteilt wird.

Batang Toru ist einer der letzten Wälder Sumatras und er braucht deine Unterstützung. Neben dem Tapanuli-Orang-Utan beherbergt die Region Sumatra-Tiger, Sumatra-Orang-Utans, Pangoline, seltene Orchideen und Pflanzen, die nur im Batang-Toru-Dschungel vorkommen. Es ist einer der atemberaubendsten Orte der Welt - am Morgen kriecht ein silberner Nebel langsam über üppig grüne Berge und wer die Hügel durchstreift, kann das Rauschen der verborgenen Wasserfälle hören, die unentdeckt bleiben. Aktivist*innen haben sogar vorgeschlagen, den Batang-Toru-Wald wegen seiner außergewöhnlichen natürlichen Schönheit zum Weltkulturerbe zu ernennen.

Trotz seiner erstaunlichen natürlichen Schönheit hat die indonesische Regierung das Staudammprojekt fortgesetzt, auch wenn es bei der Beurteilung der ökologischen und sozialen Auswirkungen des Staudamms große Lücken gibt. Die Umweltverträglichkeitsprüfung, ein Schlüsseldokument, das die kumulativen Auswirkungen des Projekts auf die Biodiversität und die Gemeinden analysiert, ist voller Lücken, ungenauer Informationen und enthält sogar eine gefälschte Unterschrift.

Wie kann jemand dieses Projekt mit solch offensichtlichen fatalen Fehlern unterstützen? Wie kann die Bank of China ein so verpfuschtes und schlecht verwaltetes Projekt weiterhin unterstützen?

Als Indonesierin kann ich dir versichern, dass es keinen Beweis dafür gibt, dass der Damm den lokalen Gemeinschaften zugute kommen wird - die durch den Damm erzeugte Elektrizität wird in Wirklichkeit einer nahegelegenen Goldmine und den Interessen der Unternehmen zugute kommen, nicht uns, der Welt oder den vielen gefährdeten Arten, die den Batang-Toru-Wald ihr Zuhause nennen.

Daher bitte ich Sie, unseren Brief, in dem wir die Bank of China auffordern, ihre Finanzierung für diesen Damm zu stoppen, zu unterstützen!
Sie wird das empfindliche Ökosystem Batang-Torus zerstören und möglicherweise unwiderrufliche Auswirkungen haben. Dies könnte unsere letzte Chance sein, den Tapanuli-Orang-Utan zu retten und zum Schutz der vielen Menschen und Kreaturen beizutragen, die ihn ihr Zuhause nennen.

Unterschreiben Sie jetzt, um das Batang-Toru-Dammprojekt zu stoppen!