Wölfin Gloria soll nicht getötet werden!!!

Erfolg

Wölfin Gloria soll nicht getötet werden!!!

Diese Petition war mit 101.924 Unterstützer*innen erfolgreich!

Dar Dal hat diese Petition an Rathaus Wesel und gestartet.

Stellen Sie sich vor jemand beschließt Ihren Tod. Ihren Tod, weil Ihnen das Recht auf Leben aberkannt wird. Ihren Tod, nachdem Sie sogar ein Kind geboren haben. Ihren Tod, weil dieser jemand sich das Recht nimmt, Ihnen Ihren Lebensraum wegzunehmen. Klingt dramatisch? Ist aktuell im Kreis Wesel Realität!!!

Seit 2018 lebt Wölfin Gloria, auch bekannt unter dem Namen GW954f, in dem Wolfsgebiet um Schermbeck und Hünxe. Seit einiger Zeit begleitet sie ein männlicher Wolf und inzwischen haben die beiden Wölfe auch Nachwuchs bekommen.

Nun stimmte der Gemeinderat Schermbeck für die Jagd auf die Wölfin in dem Wolfsgebiet. 

Landwirte, die Schutzmaßnahmen wie Zäune umsetzen, haben einen Anspruch auf Entschädigung vom Land NRW für ein gerissenes Tier. Bisher kritisiert das Umweltministerium den Schutz der Weidetiere, da dieser nicht ausreicht. Aus diesem Grund hat das Umweltministerium der Entnahme der Wölfe nicht zugestimmt. Doch der Landrat und Gemeinderat sieht das anders!!!


Aus diesem Grund fordere ich/wir den Landrat Ingo Brohl und den Gemeinderat auf, die Entscheidung zu überdenken! Außerdem bitte ich die Umweltministerin Ursula Heinen-Esser, an ihrer Entscheidung für den Erhalt des Wolfsrudels festzuhalten. Sorgen Sie dafür, dass auch die Schutzmaßnahmen für Ponys staatlich gefördert werden. Es muss eine Koexistenz mit entsprechenden Schutzmaßnahmen für die Weidetiere möglich sein.

Jedes Lebewesen soll das Recht auf LEBEN haben!!!


Lasst uns gemeinsam für den Erhalt der Wölfe in NRW kämpfen!

Erfolg

Diese Petition war mit 101.924 Unterstützer*innen erfolgreich!