Warum beenden Sie nicht endlich das Höllenszenario gegen die Tiere, obwohl Sie es könnten?

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 75.000.


Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird wie das Verbrechen am Menschen.  Leonardo da Vinci 

 

Seit Januar liegt die Trilogie und die Studie und die Petition im Vatikan, die den Papst und seine Kurie zum Einlenken bringen müsste. 

Endlich ist es anhand einer langjährigen Studie gelungen die Authentizität eines Dokuments, das 90 Jahre als eine Fälschung betrachtet wurde, zu beweisen, "das Evangelium der Essener". Diese Studie beweist, dass das Neue Testament ein strategisch verändertes Plagiat des Evangeliums der Essener ist. Das bedeutet, dass das Evangelium der Essener viel älter ist als die Version des Neuen Testaments und somit die erste Botschaft Jesu.

Das Essener Evangelium bezeichnet die Tiere als unsere Freunde und Gefährten, die der Mensch schützen sollte, weil sie wehrlos sind,  verurteilt die Ausbeutung und Misshandlung von Tieren oder ihre Tötung wegen ihres Fleisches und bezeichnet den Fleischkonsum als die größte Sünde, die ein Mensch gegen seinen Körper und seine Seele verübt, gewissermaßen als einen Fluch gegen sich selbst.

Das Neue Testament bezeichnet das Tier als seelenlos und minderwertig und zum Verzehr geeignet und ermutigt dadurch Menschen gegenüber Tieren brutal zu sein oder ihr Fleisch zu essen, weil diese Haltung für sie keine Sünde ist und keine Konsequenz vor Gott hat.

Unter Anleitung von Prof. McGaughy haben eine Anzahl von Professoren aus den USA diese Studie über den ganzen Sommer untersucht und seine Authentizität bestätigt. Prof. McGaughy ist im Begriff ein 50 - seitiges Gutachten über diese Entdeckung zu verfassen, das wir dem Vatikan vorlegen werden. 

Durch die Bekanntgabe dieses Dokuments, das den Nachweis erbringt, dass das Evangelium der Essener die wahre Botschaft ist, würden die Menschen endlich erfahren, dass das Töten oder Quälen eines Tieres vor Gott so geahndet wird wie ein Verbrechen gegen Menschen.

Mit dieser Petition bitten wir Papst Franziskus und seine Experten dieses Dokument, das beweist, dass Jesus die Tiere keinesfalls als seelenlos betrachtete, zu untersuchen und über seinen Inhalt Stellung zu nehmen.

Das Bekanntwerden dieses Dokuments ist für die Tiere der Schlüssel zur Freiheit. 

Das Evangelium der Essener schützt nicht ausschließlich die Tiere, sondern auch die Umwelt, die Frau und die Gesundheit der Menschen.  Wenn die Worte des Essener Propheten in der Christlichen Lehre übernommen werden, dann können wir damit rechnen, dass mehr zum Schutz der Tiere, der Umwelt und für unsere natürlichen Gesundheit unternommen wird. 

Diese Studie dürfte bei keiner Demonstration fehlen! Wir kommen nicht mehr mit leeren Händen, sondern, wir haben den Beweis, dass, aus christlicher Sicht das Tier Rechte hat und geschützt ist. Ich bin die Urheberin dieser Studie und erlaube sie für Demos zu benützen. 

Hier könnt ihr die Studie, die die Authentizität des Essener Evangeliums beweist, kostenlos herunterladen. Dieses Dokument wird ebenfalls dem Vatikan in Buchform in Englisch und Deutsch vorgelegt. 

https://www.dropbox.com/preview/0000%20TTT%20Das%20Ur-Evangelium%20der%20Essener%20und%20seine%20Verf%C3%A4lschung%20f%C3%BCr%20Dropbox.pdf

 

Wenn sich die Datei nicht öffnen lässt, dann schreibt mir eine Email, ihr bekommt dann eine PDF Datei. joanjohanne7@gmail.com

Der Text ist zwar urheberrechtlich geschützt, darf aber weitergeleitet werden. 

Zitat aus dem Essener Evangelium: 

Und Jesus antwortete: "Es wurde ihnen zu alter Zeit gesagt: ‚Alle Tier, die auf Erden gehen, alle Fische im Meer und alle Vögel in der Luft sind in eure Macht gegeben. Wahrlich, ich sage euch, von allen Kreaturen, die auf der Erde leben, schuf Gott nur den Menschen nach seinem Bilde. Deshalb unterstehen Tiere den Menschen, und nicht Menschen den Tieren. Ihr übertretet darum nicht das Gesetz, wenn ihr wilde Tiere tötet, um das Leben eures Bruders zu retten. Denn wahrlich, ich sage euch, der Mensch ist mehr als ein Tier. Aber wer ein Tier ohne Grund tötet, obwohl ihn das Tier nicht angreift, nur aus Lust am Töten, oder wegen des Fleisches oder des Felles oder wegen der Stoßzähne, übel ist die Tat, die er begeht, denn er verwandelt sich in ein wildes Tier. Deshalb ist sein Ende auch wie das Ende eines wilden Tieres".

Wer die Anzahl der Unterschriften steigern will, der kann die Petition bewerben, so kommen wir eher ans Ziel. Danke für eure Unterstützung! <3 <3 <3 

 Die folgende Trilogie zeigt den ganzen Umfang der Verfälschung und stellt die Worte des Heiligen Mannes wieder her. Der Erlös aus den Büchern wird hauptsächlich in diesem Projekt gesteckt. 

 

 https://www.amazon.de/Das-Geheimnis-wahren-Evangeliums-Geheimbotschaft/dp/1506005373

                                         xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

RENDEZ L'ÉVANGILE DES ÉSSENIENS, QUI ENSEIGNE LA PROTECTION DES ANIMAUX, ACCESSIBLE AU PUBLIC! 

Cette pétition est adressée au pape Francois, Palazzo Apostolico 00120 Città del Vaticano, Rom Italien:

Le temps viendra ... où le crime envers l'animal sera punissable comme le crime envers l'homme. Léonard de Vinci

Enfin, nous avons réussi à prouver que le Nouveau Testament est un plagiat déterminément modifié de l'évangile des Esséniens. Cela signifie que l'Évangile des Esséniens est évidemment plus ancien que le Nouveau Testament et donc incontestablement le message original.

L'Evangile des Esséniens condamne l'exploitation des animaux et le massacre pour leur viande et décrit la consommation de viande comme le plus grand péché que l'homme puisse faire contre son corps et contre son âme, comme un acte de malédiction contre lui-même.

La doctrine du christianisme dénote l'animal comme sans âme et inférieur, encourageant de cette façon les gens à être brutales envers les animaux ou à manger leur viande, parce que cette attitude n’est à leurs yeux, pas un péché et n'a aucune conséquence négative devant Dieu.

À cause de la publication de cet évangile des Esséniens, qui est le véritable évangile, les gens apprendrons enfin que le meurtre, la cruauté ou la brutalité envers un animal, est devant Dieu autant punissable qu'un crime envers l'homme.

La publication de ce document est la clé de  libération des animaux de leurs souffrances.

Vous pouvez obtenir ce PDF document gratuitement en Allemand et en Anglais ici:

                                                  joanjohanne7@gmail.com

Veuillez signer cette pétition et la partager!


                                                xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx                              

RELEASE THE GOSPEL OF THE ESSENES CONDEMNING THE MISTREATMENT AND KILLIG OF ANIMALS: 

The time will come when crimes against animals will be viewed as seriously as crimes against humans.

It has finally been proven that the New Testament is an expediently altered plagiarism of the Gospel of the Essenes.  This means the Gospel of the Essenes is beyond all doubt older than the New Testament and therefore obviously the original Gospel.  However, the Vatican keeps this Gospel locked away.  Hence this demand presented to the Pope that this Gospel be made available to the public.  

The Gospel of the Essenes condemns the killing and exploitation of animals for their flesh and decries consumption of meat as the greatest sin a person can commit against his body and soul, equivalent to a curse upon oneself.

Christian doctrine describes animals as lacking a soul and inferior, thus encouraging humans to treat animals with brutality and eat their flesh.  Christian doctrine does not consider this attitude and behavior as sinful, hence of no consequence before God.  With the revelation of the Gospel of the Essenes, which is proven to be the true Gospel, people would finally learn that the torture and killing of animals is an anathema before God, just as crimes against humans. 

Through this petition the Vatican will be compelled to deal with the proof and facts presented by the document and to take a position or dispute the evidence.  Supported by 20,000 signatures the petition would receive attention by the press, such that the Vatican could not ignore this petition with regard to the document.

Truth is similar to light and life: no one can keep it captive forever. J.Joan

The public release of this document is the key to freedom for animals.

The treatise that proves the authenticity of the Gospel of the Essenes can be obtained in english free of charge through:

 

                                             joanjohanne7@gmail.com

 

 

 

 



Heute: Johanne verlässt sich auf Sie

Johanne Joan benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Papst Franziskus Palazzo Apostolico 00120 Città del Vaticano, Rom Italien:: Bitte um Freigabe des Essener Evangeliums, das Misshandeln und Töten von Tieren verurteilt”. Jetzt machen Sie Johanne und 57.018 Unterstützer/innen mit.