Verbot von Ponyreitbahn auf dem Schützenfest in Hannover

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 2.500.


Wir, die Unterzeichnenden, fordern den Oberbürgermeister  von Hannover  auf , ab sofort auf das Ponykarussell auf dem Schützenfest Hannover aus Tierschutzgründen zu verzichten und das aus folgenden Gründen: Die Tiere werden gezwungen ständig im Kreis zu laufen, dadurch werden Wirbelsäule, Gelenke und Bänder der Tiere geschädigt. Der Lärm durch die Fahrgeschäfte, die laute Musik und traurige Monotonie endloser Runden sind für die sensiblen Tiere nicht zu ertragen.  Es ist verhaltenswidrig und führt zu Stress bei den Tieren. In der heutigen Zeit haben Tiere auf dem Schützenfest Hannover als Unterhaltungsspielzeug für den Menschen nichts mehr zu suchen.    


Heute: Petra verlässt sich auf Sie

Petra H. benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Oberbürgermeister Schotok Hannover, Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V.: Verbot von Ponyreitbahn auf dem Schützenfest in Hannover”. Jetzt machen Sie Petra und 2.020 Unterstützer/innen mit.