Moratorium für den Ausbau des 5G-Mobilfunknetzes in Stadt- und Landkreis Kassel

Moratorium für den Ausbau des 5G-Mobilfunknetzes in Stadt- und Landkreis Kassel

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

mit dieser Petition fordern wir für die Stadt und den Landkreis Kassel, den Ausbau von 5G Mobilfunkanlagen vorläufig aufzuschieben, sowie bereits existierende 5G-Mobilfunkanalgen inkl. Smart City  vorübergehend  stillzulegen.

In einem offenen Brief  informieren wir über die 5G-Strategie und den damit verbundenen ernsten Gefahren für unser Leben und unsere Gesundheit. (siehe unten, Brief mit vielen Links)

Wir formulieren Voraussetzungen, die vor Inbetriebnahme /Betreibung des 5G-Mobilfunknetzes erfüllt sein müssen. Wir sind nicht gegen digitalen Fortschritt, wohl aber gegen überstürzten Fortschritt ohne Technikfolgenabschätzung, ohne TÜV und ohne Versicherung.

Sie unterstützen die Petition mit Ihrer Unterschrift.

 

An die BürgervertreterInnen der Stadt- und des Landkreises Kassel

Betrifft: Moratorium für den Ausbau und das Betreiben des 5G-Mobilfunknetzes in Stadt Kassel und Landkreis Kassel

Zunächst: Niemand will den Mobilfunk abschaffen. Niemand will eine sinnvolle Digitalisierung verhindern. Es geht darum, den Mobilfunkbetrieb gesundheitsverträglich zu gestalten und Auswüchse der Digitalisierung zu vermeiden.

Das Mobilfunknetz 5G wird als „Revolution“ oder sogar als „Quantensprung“ bezeichnet. 5G sei die Schlüsseltechnologie für die Digitalisierung der Gesellschaft.*(1)
Die Bundesregierung will ab 2020 ein flächendeckendes 5G-Mikrowellenfunknetz (SMARTCities, SMART-Homes) installieren.*(2) Neben bisher 60.000 bestehenden Sendeanlagen in Deutschland kommen ca. 800.000 hinzu, zusätzlich ca. 40.000 5G-Satelliten und weltweit bald hundert Milliarden als „smart“ bezeichnete, sendefähige Maschinen und Endgeräte.*(3)
Dies bedeutet eine Vervielfachung und Intensivierung  von Funk-/Mikrowellenstrahlen/EMF *(4)(Thema: Gesundheit und Leben) sowie eine massive Erhöhung des Energiebedarfs (Thema:Klima-/Umweltschutz).
GARTNER (IT-Marktforschung, USA) prognostiziert einen gewaltigen Umsatz der 5GInfrastruktur.*(5)

Während der Ausbau und die Inbetriebnahme von 5G weiter vorangetrieben werden, nimmt die kritische Auseinandersetzung mit 5G immer größere Kreise an.

Im Februar 2020 warnt der Wissenschaftliche Dienst des EU-Parlaments in seinem Briefing
„Auswirkungen der drahtlosen 5G Kommunikation auf die menschliche Gesundheit“:

  • 5G führt zu einer neuen Dauerexposition der gesamten Bevölkerung
  • es fehlen Untersuchungen zur Dauereinwirkung 5G => fehlende Technikfolgenabschätzung
  • die seit 20 Jahren geltenden Bestimmungen sind nicht auf die spezifisch technischen Merkmale von 5G anwendbar => fehlende Grenzwerte. *(6, 7)

Wissenschaftler und Ärzte warnen eindringlich vor den Gefahren für Leben und Gesundheit, für Mensch und Umwelt durch den neuen Mobilfunkstandard 5G. Sie berichten aus eigenen Untersuchungsergebnissen / Wissenschaft / Patientenerfahrungen und verweisen auf Studien mit verheerenden Ergebnissen bezüglich der Mobilfunk-Folgeerkrankungen. Sie fordern ein Moratorium für 5G: *(8, 9, 10, 11, 12, 13)

Die 5G-Technologie ist in der Militär- und Kriegsführung schon lange als Waffe bekannt und erprobt:
Der britische Royal Navy Mikrowellenspezialist Dr. Barrie Trower warnt in seinen zahlreichen Interviews:*(14) 5G Mikro-/Millimeterwellen wirken lebensvernichtend: sie

  • wirken schädigend auf biologische Strukturen im menschlichen Körper, DNA-Schäden,
    Immunsystem, Augen, Ohren, Haut.
  •  erhöhen das Krebsrisiko.
  •  können schwere Schäden an Gehirn und Nerven verursachen.
  •  können gezielt Krankheiten hervorrufen.
  • können Gefühle wie Angst, Hoffnungslosigkeit, Depression, usw. auslösen.
  •  verursachen Schädigung/Sterilität der Fortpflanzungsorgane, insbesondere bei Ungeborenen und bei Kindern.
  • schädigen unser Immunsystem und lassen Viren und Bakterien gut gedeihen *(15 => gut für Corona!!)
  • vernichten Insektenarten (90% innerhalb weniger Insektengenerationen) sowie andere Tierarten.
  • zerstören Photosynthese bei Bäumen und Sträuchern.

Sie werden zu (unsichtbarer) biologischer Kriegsführung eingesetzt, zwei der 5G-Frequenzen sind tödliche Waffen, 5G-Frequenzen können zur Kontrolle von Volksmengen dienen, alle Stimmungen und Emotionen von Menschen können mit Hilfe von elektromagnetischen Wellen, einschließlich Mikrowellen, ausgelöst werden.

Mikrowellen müssen als tödlichste Wellenlänge betrachtet werden, um Hirnschäden zu verursachen(Anlage2).

Unsere Grenzwerte werden gerade von 1 Volt pro Meter auf 6 Volt pro Meter hochgesetzt;
unsere Grenzwerte sind ohnehin keineswegs sicher! Unser Bundesamt für Strahlenschutz orientiert sich an der ICNIRP, einem Verein, der der Wirtschaft extrem nahesteht und die Grenzwerte einzig und allein auf der Grundlage von TEMPERATURERHÖHUNGEN nicht aufgrund der Einwirkung von den elektromagnetischen Feldern, den Mikrowellen, die bei Handyfunk und WLAN entstehen, ausgibt.

Der deutsche Prof. em. Prof. Dr. med. habil. Karl Hecht belegt in seinen umfassenden Forschungsberichten die Gefährlichkeit der Digitalisierung, insbesondere des 5GMobilfunknetzes für die Menschheit und bekräftigt die Aussage: „Kernenergie ist nur ein laues Lüftchen im Vergleich zu den Mobilfunknetzen.“ *(16)

Dabei berichten die öffentlichen Medien „einseitig positiv“ über 5G und SMART City. Die kritischen wissenschaftlichen und ärztlichen Stimmen werden unter diesen Umständen nicht gehört. Aus unserer Sicht muss eine öffentliche Diskussion über das Thema Mobilfunk geführt werden, in der auch die vielen kritischen Wissenschaftler, Ärzte und Whistleblower *(17) zu Wort kommen.

Die 5G-Technologie hat das Potential, uns Menschen zu kontrollieren, unsere Gesundheit
und unser psychisches Wohlgefühl zu beschädigen sowie unser Leben und das Leben unserer Nachkommen auf dieser Erde zu vernichten.- Das kann keiner von uns wollen!
Potentiell gefährliche Technologien, die ohne TÜV und Versicherung (Anlage und wer haftet?) unterwegs sind, müssen gestoppt werden. Dies unterliegt dem Vorsorgeprinzip. Hier ist Gefahr in Verzug.


Erste Länder und Städte rudern bereits zurück und verhängen sich selbst ein Moratorium bzw. entscheiden sich deutlich gegen die Einführung von 5G.(Anlage 3).

Auch Kassel soll SMART und 5G ausgebaut werden.   

Als Bürgervertreter haben Sie die Pflicht, verantwortlich zu handeln.


Wir sehen uns verpflichtet, Sie ausdrücklich auf die gesundheitlichen Gefahren der noch unzureichend erforschten Technologie von 5G aufmerksam zu machen und fordern Sie auf in unser aller Interesse – ein Moratorium, d.h. einen vorläufigen Aufschub des Ausbaus von 5G sowie eine vorläufige Stilllegung der bereits existierenden 5G-Mobilfunkanlagen inkl. SMART City in der Stadt und im Landkreis Kassel zu erwirken.

„Wir“ vertreten die Bürgerinnen und Bürger der Petition und der Unterschriftenliste
„Moratorium für 5G-Mobilfunk in Stadt und Landkreis Kassel (inkl. „SMART City“)“. Aufgrund des öffentlichen Interesses veröffentlichen wir diesen Brief auf unserer Internetseite:
www.mobilfunk-kassel.info  Auf dieser Seite stehen auch Fußnoten/Quellen direkt als Link zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Bürgerinitiative 5G Kassel (5g.kassel@posteo.de)

Unsere Gründe für ein 5G-Moratorium sind:

  • Fehlende Technikfolgenabschätzung.
  • Bei der Festlegung der Grenzwerte sind keine unabhängigen Fachleute und Gutachten einbezogen.
  • Ernste Gefahr für das Leben und die Gesundheit von Mensch und Natur.
  • Verletzung des Vorsorgeprinzips, Verletzung der Vorsorge unserer Rechte auf körperliche Unversehrtheit, auf Schutz unserer Wohnungen und Schutz vor Strahlungen.
  • Ungeklärte Verantwortung und Haftung im Schadensfall.
  • Fehlende, breite öffentliche Diskussion in Kassel Stadt und Landkreis Kassel. Es fehlt eine sachlich geführte Diskussion, die die unterschiedlichen Argumente für und gegen 5G-Mobilfunk berücksichtigt.

******************************************************************************

1   https://www.breitband-in-hessen.de/mm/5g_perspektive_dtag_publish.pdf
2   https://www.bmvi.de/blaetterkatalog/catalogs/350336/pdf/complete_print.pdf
3   https://www.solidarnosch.de/dokumente/Flyer_EBI_Attention_5G-Klima.pdf
4   EMF = Elektromagnetische Felder                                                                        5   https://www.bandbreite.io/enormes-umsatzwachstum-mit-5g-erwartet-a-858898/
6   https://www.europarl.europa.eu/RegData/etudes/BRIE/2020/646172/EPRS_BRI(2020)646172_DE.pdf
7   https://www.behoerden-spiegel.de/2020/03/11/risiken-durch-5g/
8   https://aufklaerung5g-heidenheim.de/2019/10/29/aerzte-delegation-zieht-vors-staatsministeriumuebergabe-eines-offenen-briefes-zu-5g-in-stuttgart/
9   https://www.auva.at/cdscontent/load?contentid=10008.544748
10  https://www.emfdata.org/de
11  https://www.welt.de/wirtschaft/article190497439/5G-Auktion-Wissenschaftler-warnen-vor-hoher-Strahlenbelastung.html
12  https://www.europarl.europa.eu/RegData/etudes/BRIE/2020/646172/EPRS_BRI(2020)646172_DE.pdf
13  https://www.welt.de/wirtschaft/article190497439/5G-Auktion-Wissenschaftler-warnen-vor-hoher-Strahlenbelastung.html
14   Video Teil 1: https://www.youtube.com/watch?v=laHy3fLJ-ZA
       Video Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=Bh29Jknz_Gk
       Video: https://www.youtube.com/watch?v=HbYk9Bjral0

15   5G und unser Immunsystem haben etwas gemeinsam | Dr. med. Dietrich Klinghardt | QS24 (Dr. Klinghardt, mehrfach zum Arzt des Jahres in den USA gewählt) Video: https://www.youtube.com/watch?v=dsYC5dE2vZ8 Studie / Begünstigung von Corona durch 5G-Mobilfunk: http://radiationdangers.com/5g/study-shows-direct-correlation-between-5g-networks-and-coronavirus-outbreaks-2/
https://klaus-buchner.eu/5g-schwaecht-das-immunsystem-in-zeiten-der-corona-krise/
16  Prof. em. Prof. Dr. med. habil. Karl Hecht,
https://www.risiko-5g-ig.info/wp-content/uploads/simple-file-list/20200120_Handys-und-andere-
Kommunikations-Funkwellen_HY_ProfHecht.pdf

17  Whistleblower: Microsoft President Frank Cleggs Appel
Video: https://www.youtube.com/watch?v=MNRc7eHg14g&feature=youtu.be&app=desktop