Nein zu Hähnchenmastbetrieb in Möhnesee (Berlingsen) !

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 15.000.


Diese Petition richtet sich gegen die geplante Hähnchenmastanlage in Möhnesee (Berlingsen). Es sollen hier 80.000 Hähnchen in engster Räumlichkeit unter schlechter Tierhaltung gehalten werden. Dies gilt es mithilfe der Petition zu verhindern.
Wir bitten daher um Ihr Mitgefühl und Ihr Engagement zugunsten der Tierwelt und der Umwelt, indem Sie sich mithilfe der Petition gegen die geplante Aktion aussprechen.

Begründung:
Durch die Haltung einer hohen Stückzahl an Tieren auf engstem Raum wird ein Gegensatz zu notwendigen Umwelt- , Klima- und Naturschutz gearbeitet. Auch zum Wohle der Tiere muss das Errichten solcher Mastanlagen verhindert werden, da die Lebensqualität der betroffenen Tiere massiv beeinträchtigt wird.
Zudem sind Betriebe dieser Art oftmals ein schlechter Einfluss auf unsere wichtigen Ressourcen (Luft, Grundwasser und Boden) , z.B. durch Emissionen und Überdüngung.

Berechnung der Fressfläche pro Stall: 

Max. Lebendgewicht (kg) in einem Stall 

= 1.850 m² x 39kg / m² = 72.150,00 kg 

Anzahl der Rundtröge 

= 4 Bahnen x (92,60 - 2 x 0,40m) / 0,70 Stk/m = 524 Tröge 

Nutzbare Trogseite je Rundtrog 

= 105,2 cm 

Gesamte nutzbare Trogseitenlänge in einem Stall = 524 Stk x 105,2 cm = 55.124,80 cm

Tatsächliche Trogseitenlänge pro kg Lebensgewicht

= 55.124,80 cm / 72.150,00 kg = 0,76 cm Trogseitenlänge / kg Lebensgewicht 

Tats. Trogseitenlänge / kg Lebensgewicht > Erf. Trogseitenlänge / kg Lebensgewicht 

0,76 cm Trogseitenlänge / kg Lebensg. > 0,66cm Trogseitenlänge / kg Lebensg. 

 

Auch aus moralischer Sicht möchte sich diese Petition gegen Tierleid, schädigenden Export durch Überproduktion im Inland an andere Ländern (z.B in Afrika) , Förderung der Zerstörung der Umwelt und nicht artgerechte Haltung aussprechen.
Wir, die Unterzeichner, bitten daher um Teilnahme an der Petition und Umdenken im Zusammenhang mit der geplanten Hähnchenmastanlage und Partizipation aller Interessenten, Umwelt- , Natur- , und Tierschützer. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!