Petition update

Strafverfahren gegen Julia Maier eingeleitet #Pferdekutschenverbot #Freeatlast

Julia Maier
Germany

Sep 29, 2017 — Meine lieben Unterstützer/innen, liebe Mitstreiter/innen,

vor Kurzem erreichte mich ein Brief eines Polizeipräsidiums in Berlin mit der Mitteilung, dass ich nun beschuldigt bin, Hausfriedensbruch begangen zu haben.

Kutschfahrt Kandler (Stallungen an der Swinemünder Brücke ) zeigte mich aufgrund meines Recherchevideos vom 17 Juli 2017, das ich veröffentlicht habe, an.

Welch blamables Eigentor, denn:
"Wer im Recht ist, kann es sich leisten die Ruhe zu bewahren. Wer im Unrecht ist, kann es sich nicht leisten, diese zu verlieren".

Auch diese verzweifelte Aktion seitens Derer, denen "die Felle davon schwimmen" kann nicht verhindern, dass über 108.000 Menschen; der Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. Berlin und ich das Verbot weiterhin fordern und der Senat am Kutschenverbot fleißig weiter arbeitet.

Bis bald an dieser Stelle meine Lieben,

Julia


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.