Petition update

@CarstenSpallek hat Stellung bezogen zur Petition Endgültiges #Pferdekutschenverbot in #Berlin

Julia Maier
Germany

May 27, 2016 — Liebe fleißige Unterstützer und Mitstreiter!

- Nach nur wenigen Stunden hat das Bezirksamt Berlin-Mitte eine Flut von E-Mails mit Bezug zur Petition erhalten! Vielen Dank für Eure unglaublich zahlreiche Unterstützung in so kurzer Zeit!

Hier die persönliche Stellungnahme von Herrn Spallek:

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1319208134760708&set=a.237118786302987.86176.100000146013808&type=3&theater

https://twitter.com/CarstenSpallek/status/736175942708670464

Dazu sei erwähnt:
1. Herr Carsten Spallek ist sehr wohl der Entscheidungsträger des Verbotes - so wie in der Petition angegeben. Dies wurde mir telefonisch auch von Herrn Prof. Dr. Spielmann; Tierschutzbeauftragter des Landes Berlin, bestätigt!

2. Für Änderungen der Leitlinien solle man sich an die zuständige Senatsverwaltung für Stadtentwicklung wenden - dies ist Herr Verkehrssenator Andreas Geisel - der eine Unterschriftenannahme verweigert und seine Mitzuständigkeit bestritten hat!

Also Unterstützer - nun noch einmal ein Aufruf an EUCH:
Schreibt Herrn Spallek weiterhin! Teilt diese Neuigkeit oder schreibt ihm wieder persönlich und macht ihm deutlich, dass wir ein Verbot und keine Neureglementierung wünschen.
Bleibt hierbei bitte immer noch objektiv und freundlich, denn wenigstens hat er sich an uns gewendet. Und das ist ein guter Anfang.

Herr Carsten Spallek - ich danke Ihnen hiermit ganz herzlich für Ihre Rückantwort, die eine Wohlgesinnung gegenüber der Petition aufzeigt.
Dennoch - SIE SIND DER HAUPTENTSCHEIDUNGSTRÄGER dieser Petition, die NICHT für eine Neu-Reglementierung, sondern für ein Verbot der Pferdekutschen in Berlin steht.

Bitte kümmern Sie sich endlich um dieses Begehren und ziehen Sie sich nicht aus der Verantwortung, die Sie gegenüber den 72.000 Zeichnern dieser Petition haben.

Mit freundlichen Grüßen -

Petentin Julia Maier


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.