Mehr Aufklärung über das Tourette-Syndrom | #TouretteAwareness

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.


Was sind Tic-Störungen bzw. das Tourette Syndrom überhaupt? 

Tic-Störungen und das Tourette Syndrom gehören zu den neuro-psychiatrischen Erkrankungen.

Die Ursache für Tics sind vermutlich Stoffwechselstörungen im Gehirn.

Nicht selten werden die Tics durch die Reaktionen der Umwelt (Familie, Schule, Beruf, Öffentlichkeit) ein Problem. So kann ein Leidensdruck besonders durch Hänseleien entstehen. Wiederholte Aufforderungen des Umfeldes, die Tics zu unterlassen, verstärken diese.

Eine frühzeitige Diagnostik und Therapie durch einen mit Tic-Störungen vertrauten Kinder- und Jugendpsychiater bzw. einem Neurologen wird in der Regel als Entlastung und Hilfe empfunden. 

Für die Betroffenen ist es wichtig, die Lebensqualität zu fördern und sozialen Rückzug sowie Isolation zu vermeiden.

Quelle: https://iv-ts.de/ticstoerungen-tourette-syndrom/

Warum ist Aufklärung so wichtig? 

Es ist wichtig das Umfeld und die Gesellschaft mit dieser doch recht unbekannten Erkrankung zu konfrontieren und sachlich aufzuklären, damit Konflikte und mehr Anfeindungen vermieden werden können. 

Solche Anfeindungen und auch unreflektiertes Verhalten habe ich selbst als seit mittlerweile 10 Jahren Betroffener des Tourette-Syndroms in Schule als auch Öffentlichkeit erlebt:

Vor einigen Jahren wurde ich nach der Schule eines Busses verwiesen, da ich nicht still sein konnte. 

Vor gut einem Jahr wurde ich auf offener Straße aus einem verbeifahrenden Auto beleidigt und anschließend verfolgt. 

Ich wünsche mir deswegen, dass auch der Staat (Bundesministerium für Gesundheit) einen Beitrag dazu leistet und mit Werbekampagnen, Schulungen oder auch Aufklärungsarbeit in Schulen und anderen Einrichtungen über Tics und Tourette aufklärt. 

Die 3 Tourette-Vereine in Deutschland (IVTS, Tourette Gesellschaft Deutschland und LifeTiccer) leisten dazu seit Jahren hervorragende und gute fachliche Arbeit. Diese könnte man dabei z.B.auch finanziell unterstützen, da sie oft auf ausschließlich Spenden angewiesen sind.

Ihr selbst könnt aber auch helfen. Informiert euch unter den unten folgenden Seiten und helft korrekte und sachliche Aufklärung über das Tourette-Syndrom zu verbreiten.

Wir zählen auf eure Unterstützung. Unterschreibt und teilt die Petition bitte. 

Hier findet ihr Informations- und Aufklärungsmaterial kostenlos als PDF als auch Printversion für Lehrer, Kinder, Angehörige uvm.:

https://tourette-gesellschaft.de/infomaterial/

Weitere Infos zum Thema Tourette findet ihr auf diesen Seiten:

http://iv-ts.de

https://tourette-gesellschaft.de/tourette-syndrom/

https://lifeticcer.de