Leid stoppen durch die Gestattung für den Import von Futterspenden nach Nordmazedonien!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 10.000.


Mit Ihrer Unterschrift unterstützen Sie unser Vorhaben, steuerfrei, Tierfutter und Sachspenden nach Nordmazedonien einzuführen. Wir unterstützen unter anderem ein Tierschutzprojekt in Strumica, die Animal Lovers Strumica.

Es werden ca. 60 Tiere dort betreut und es fehlt an allem, vor allen Dingen Futter ist Mangelware. Kastrationsprojekte und Aufklärung in puncto Tierwohl vor Ort werden durch uns aktiv gefördert.

Wir haben fleißig viele Spenden gesammelt und möchten diese mit einer Spedition nach Strumica, Nordmazedonien transportieren. Leider wird uns dies verwehrt, weil insbesondere die Einfuhr von Tiernahrung untersagt ist. Hundefutter ist in Nordmazedonien vergleichsweise teuer und für unsere Aktivisten in diesen Mengen nicht stemmbar, daher wollen wir die Tierschützer vor Ort mit Futter unterstützen. Wir fordern daher bitte die Genehmigung Spenden in Form von Futter und Sachspenden importieren zu dürfen, jetzt und in Zukunft!!

Trotz Vorsprache bei der mazedonischen Botschaft konnte unser Vorhaben bisher nicht realisiert werden.

Als zukünftiges Mitglied der EU erwarten wir eine konstruktive Lösung und eine an den europäischen Tierschutz-Richtlinien orientierte Vorgehensweise.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr Interesse und Hilfsbereitschaft.