die aktuellen Maßnahmen der Regierung sofort stoppen

die aktuellen Maßnahmen der Regierung sofort stoppen

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.500.


Die Quarantäne von 83 Millionen Bundesbürgen führt zur Isolation von Einzelnen. Solche Maßnahmen können zu Krankheiten führen und damit schädlicher sein, als Corona selbst; von dem gigantischen wirtschaftlichen Schaden mal ganz abgesehen.

Für mich ist die Isolation von Menschen eine Form der Körperverletzung und ist im schlimmsten Fall tödlich.

Wie aus der Isolationshaft bekannt, zählen Isolationen mit zu den schwersten Bestrafungen.

Nach Aussage einer bekannten Psychologin sind die Sprechstunden coronabedingt massiv überlastet. Patienten mit dringendem Therapiebedarf trauen sich nicht mehr in die Praxen. 

Der Einzelne wird über die Maßnahmen isoliert mit einem mehr als fraglichen Nutzen!

Bei mehr als 100 von mir befragten Personen gibt es keine Grippefälle im Umfeld. Das entspricht einer Auswahl von ungefähr 1000 Personen. 

Ich treffe weder in der Praxis, im Familien- und Freundeskreis noch auf der Straße auf kranke  Menschen.  

Virologen bestätigen, dass Menschen ohne  Fieber und ohne sich krank zu fühlen für ihre Mitmenschen nicht ansteckend sind.

Corona ist eine Grippeerkrankung; es sterben nicht mehr Menschen, als bei bisher bekannten Grippewellen. Die Argumentation mit absoluten Zahlen und abschreckenden Bildern  - bin ich getäuscht worden?

Statistiker sagen, dass relevante Aussagen nur mit relativen Zahlen möglich sind. Ich empfinde die Verwendung von absoluten Zahlen eine Täuschung der Bevölkerung!

Ich halte es für wichtig und notwendig, jetzt, da die Regierungschefs bereits einlenken, die Maßnahmen sofort und ganz zurückzunehmen.

Es gibt keinen Grund für mich, dies weiter hinauszuzögern.

(Zeitungsartikel: Offenburger Tageblatt 08.04.2020)