Kein 2. Affenhaus im Krefelder Zoo!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 10.000.


Im Zuge der Neujahrsnacht, vom 31.12.19 auf den 01.01.20 kam es zu einem Brand, der dabei das komplette Affenhaus des Krefelder Zoos in Flammen legte. Wie aus der Presse bekannt sein dürfte, starben dort, bis auf 2 Affen, alle Tiere des Affenhauses. Es fehlten:Feuermelder, Notschalter, die bei Feuer- oder anderen Katastrophen betätigt werden können, um die Tiere in Rettung zu bringen, oder Personal, das rund um die Uhr in Schichten vor Ort sein sollte. All diese Vorkehrungen wurden hier nicht getroffen. Die Frage wieso dies nicht der Fall war, kann hier im Zuge der Petition nicht beantwortet werden. Fakt ist, dass der Krefelder Zoo, keinen Tag nach der Katastrophe, wohl aus Profitgründen, wieder plant ein Affenhaus zu eröffnen. Würde man jemanden erneut Verantwortung in die Hand geben, wenn er sich dieser als nicht würdig erweist? Keiner würde einem Tierarzt oder Tierpfleger Tiere an die Hand geben, die er nicht artgerecht oder würdig behandelt. Wieso soll dem privatwirtschaftlichen Betreiber eines Zoos, die verantwortungsvolle Aufgabe erneut übertragen werden, sich um den Schutz von Wildtieren kümmern zu dürfen, wenn er sich dieser in der ersten Instanz bereits als versagend gezeigt hat? Wäre es nicht ein Anliegen des Landes NRW und des Staates Deutschland, mit einem Beispiel voran zu gehen und Affen in ihren natürlichen Umgebungen zu schützen und zu unterstützen? Das Geld, was der Krefelder Zoo aus Spendenaufrufen hernehmen möchte, um ein neues Affenhaus zu bauen, soll investiert werden in den natürlichen und artgerechten Lebensraum von Affen in der freien Natur. Weltberühmte Tierwissenschaftler wie Dr. Jane Goodall werden mir beipflichten und ich bin der Auffassung und Meinung, eine öffentliche Stellungnahme diesbezüglich von ihr zu erhalten. Deutschland steht mittlerweile im europaweiten Verruf gegen den Tierschutz immens zu verstoßen. Sanktionen wurden bereits ausgesprochen. Der Skandal durch das brennende Affenhaus hat internationale Aufmerksamkeit erreicht und stellt Deutschland in ein sehr schlechtes Licht. Der Staat und somit der Bundestag sollte fachlich darüber beraten und beschliessen, dass ein weiteres Affenhaus in jeglicher Hinsicht nur Nachteile mit sich bringe.