Die Jäger Lobby sollte endlich Grenzen gesetzt werdenmit Verboten und Strafen!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Hauptgrund ist meine eigene Traurige Geschichte von unserem Lieben 8Jährigen Familien Kater und die auch das Anliegen meiner Nachbarschaft und im Interesse vieler anderer Menschen im Land sind! Es geht um das  um das Verantwortungslose, Beleidigende, Respektlose Verhalten der Deutschen Jägerschaft  gegenüber Mensch und Tier! Es passiert einfach zu vieles was nicht sein darf, z. b. bei Treibjagten mit Wid und Mensch! Deshalb würde  ich mir  Veränderungen wünschen! 1Ein Grundsätliches Verbot auf Haustiere zu schießen, damit  es kein Leid mehr gibt. 2..Keine  Privaten Treibjagten an angrenzende Wohn Gegenden und das fernhalten von Grundstücken. 3.Ein Verbot von Todesfallen und Schaldämpern.4.Ab 76 Jahre, sollte man den Jagtschein abgegeben. An die Politiker das müsste doch machbar sein!