Petition geschlossen.

Bienen und Schmetterlinge auch für unsere Kindeskinder

Diese Petition hat 1.765 Unterschriften erreicht


Das große Insektensterben

Wenn die Biene stirbt stirbt auch der Mensch, diesen Spruch hat wohl jeder schon gehört. Aber nun ist dieser Moment in greifbare nähe gerückt, immer häufiger sterben massen von Bienenvölkern und nicht alleine nur Bienen.

War es früher normal bei jedem Tankstopp die Scheinwerfer und Windschutzscheibe von den Fliegen zu reinigen, findet man nun mehr so gut wie keine Fliege mehr auf der Scheibe. Die Zahl der Fluginsekten ist um über 70 Prozent zurück gegangen.

Es ist nicht 5 vor 12, sondern bereits 5 nach 12 und nun ist es dringend an der Zeit etwas zu tun.

Bevor das komplette Ökologische Gleichgewicht aus den Fugen gerät.

Daher fordere ich komplett Verbot für die Nutzung von Pestiziden jeder Art für Privat Personen, stärkere kontrollen der Landwirtschaft ( Bodenproben ). Einsatz von Pestiziden nur noch im Bedarfsfall.

Beendung der Monokultur Landwirtschaft oder zumindest Streifen mit Mischkultur zwischen den Monokulturen, die es den Insekten möglich machen sich auszubreiten.

Bitte Unterstützen sie mich hierbei "Bienen und Schmetterlinge auch für unsere Kindeskinder"



Heute: Jürgen verlässt sich auf Sie

Jürgen Hartl benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Jörg Vogelsänger: Bienen und Schmetterlinge auch für unsere Kindeskinder”. Jetzt machen Sie Jürgen und 1.764 Unterstützer/innen mit.