Weg mit Lederlabels an Jeanshosen!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 5.000.


Als Veganer stört es mich "tierisch", dass heutzutage immer noch die meisten Markenlabels aus Leder bestehen.

"ECHT LEDER" ist überhaupt kein Qualitätssiegel, sondern leider ein Synonym von "ECHT GEQUÄLT" und "ECHT GETÖTET". Für mich und sicher auch für alle anderen tierlieben Verbraucherinnen und Verbraucher einfach nur "ECHT ÜBERFLÜSSIG" und "ECHT VON GESTERN"! Schaut Euch dieses grausame Video an! Das geht "ECHT UNTER DIE HAUT" und niemand kann das wollen!

Es gibt bereits andere und umweltfreundlichere Methoden, auf seine Marke aufmerksam zu machen, ohne dass Tiere misshandelt und getötet werden müssen.

Bitte unterzeichnet und teilt diese Petition zahlreich, damit wir bei den Modeherstellern für ein baldiges Umdenken und damit für vernünftige Veränderungen sorgen können. Auch die Politik sollte handeln und von ihrer Lenkungsfunktion Gebrauch machen. Wählt tier- und umweltfreundlich!



Heute: V-Partei³ verlässt sich auf Sie

V-Partei³ (Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer) benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Hersteller von Hosen: Weg mit Lederlabels an Jeanshosen!”. Jetzt machen Sie V-Partei³ und 3.372 Unterstützer/innen mit.