Petition Closed

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung!!!!!!!!!

36,624
Supporters

Wahrscheinlich sind sie nicht damit einverstanden das Konzerne wie Facebook oder Google ihre Daten sammeln. Wenn die Bundesregierung nicht davon abgebracht wird, die Vorratsdatenspeicherung wieder einzuführen, werden sie diese auch bald zu dieser Liste von Datenkraken hinzufügen müssen.

Denn die Bundesregierung plant unter dem Vorwand der Verbrechensbekämpfung und Prävention die deutschen Telekommunikationsprovider zu zwingen Verbindungsdaten, wie die Rufnummern von Gesprächspartnern, 10 Wochen lang zu speichern. Wie uns die Anschläge auf Charlie Hebdo in Frankreich gezeigt haben ist die Vorratsdatenspeicherung jedoch nicht geeignet Verbrechen zu verhindern.

Gleichzeitig stellt sie aber einen riesigen Eingriff in die Privatsphäre dar. Offiziell sollen zwar nur Strafverfolgungsbehörden mit richterlichem Beschluss auf die Daten zugreifen dürfen aber sie werden auch ein Ziel für Hacker darstellen und wie die Vergangenheit bereits gezeigt hat existiert kein 100% er Schutz gegen Datendiebstahl. Deßhalb bitte ich sie diese Petition zu Unterzeichnen und auch ihrem Bundestagsabgeordnetem über die Webseite "www.bundestag.de/abgeordnete" eine dementsprechende E-Mail zu schicken.

Denn ich bin überzeugt, dass die Bundesregierung und der Bundestag im Willen der Bürger entscheiden werden, wenn diese Petition von genug Menschen unterzeichnet wird und die Abgeordneten auf die Problematik der Vorratsdatenspeicherung hingewiesen werden.

This petition was delivered to:
  • Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz
    Heiko Maas
  • Bundesregierung

    N A started this petition with a single signature, and now has 36,624 supporters. Start a petition today to change something you care about.