Hamburg pelzfrei. Jetzt.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.500.


Sehr geehrte Mitglieder der Hamburger Bürgerschaft,

Pelz ist zurück. Unglaublich, aber wahr.

Gefühlte 90 % der Passanten in Hamburg tragen Pelz oder Pelzbesatz. Echt oder Kunstpelz.

Ganz abgesehen davon, dass oftmals giftige Chemikalien zur Herstellung verwendet werden, die den Träger und die Umwelt belasten, ist eine Empathielosigkeit über uns hereingebrochen, die ihresgleichen sucht.

Ich fordere Sie auf, dem hochaktuellen Beispiel San Franciscos zu folgen und den Verkauf von Pelz und Pelzprodukten so schnell als möglich zu verbieten. Vielleicht ziehen Sie zeitlich gleich und visieren 2019 als Ausstiegszeitpunkt an.

Machen Sie Hamburg pelzfrei.

Es passt meines Erachtens nicht zu einer weltoffenen und liberalen Stadt, dass ihre Bewohner und Besucher sich mit auf's unsäglichste gequälten, zum Teil lebendig gehäuteten und dann ermordeten Tieren behängen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dirk Schelinski

Bildmaterial: Nettverk for dyrs frihet (Network for Animal Freedom), Norwegen

 

 

 

 

 

 



Heute: Dirk verlässt sich auf Sie

Dirk Schelinski benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Hamburger Bürgerschaft : Hamburg pelzfrei. Jetzt.”. Jetzt machen Sie Dirk und 1.399 Unterstützer/innen mit.