Gebt ihm endlich seinen Hund Rex zurück!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 35.000.


Mein name ist Sandra Löchle-Suljic und ich habe diese Petition gestartet um dem Hamburger Rheuma Patienten, Gordan Zrilic, zu helfen seinen geliebten Hund Rex zurück zu bekommen.

Denn Rex wurde Gordan nach einem Krankenhausaufenthalt weggenommen!

Aufgrund seiner Erkrankung muss er ab und an für ein paar Tage ins Krankenhaus. Während dieser Aufenthalte konnte bisher zumeist eine bekannte Familie auf Rex aufpassen. Doch dies ging leider nicht immer, weshalb Gordan dann auf den Hamburger Tierschutzverein zurückgreifen musste, um die Betreuung seines Lieblings sicher zu stellen. Als er vom letzten Aufenthalt in der Klinik zurückkam dann der Schock: Sein Baby sei ohne sein Wissen vermittelt worden, da er sich nicht mehr um seinen Hund kümmern könne. Seither versucht er verzweifelt sein Familienmitglied zurück zu bekommen!

Selbst ein vom Arzt vorgelegtes Attest wird sowohl vom Amt wie auch vom Tierheim ignoriert.

Diese Vorgehensweise sowohl vom Veterinäramt Hamburg Wandsbek wie auch vom Tierheim ist eine Unverschämtheit - Rex ging es wunderbar, er wurde und wird geliebt.

Bitte unterstützen Sie meine Petition und vor allem Gordan, seinen Liebling bald wieder bei sich haben.

Vielen Dank,
Sandra Löchle-Suljic & Gordan Zrilic


Mehr Infos zu Gordan’s und Rex unzumutbarer Trennung:

Beitrag im Sat.1 Frühstücksfernsehen

Bild Artikel vom 18.06.2018 'REX SOLLTE NUR KURZZEITIG ZUR PFLEGE INS TIERHEIM: Herrchen in Klinik, Hund weggenommen!'



Heute: Sandra verlässt sich auf Sie

Sandra Löchle-Suljic benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Gebt ihm endlich seinen Hund Rex zurück!”. Jetzt machen Sie Sandra und 29.614 Unterstützer/innen mit.