Petition geschlossen.

Organisieren Sie kostenlosen Deutschunterricht für " Asylkritiker " und NPD-Sympathisanten! Fördern Sie Integration!

Diese Petition hat 1.775 Unterschriften erreicht


So kann es nicht weitergehen in unserer stolzen Nation! Nicht nur dass sich alle aufrechten, toleranten und klar denkenden Bürger tagtäglich mit den hanebüchenen Aussagen selbsternannter "Asylkritiker" herumschlagen müssen, nein - man wird automatisch genötigt, die Postings dieser stolzen Volksdeutschen in diversen sozialen Netzwerken gedanklich zu korrigieren. Es müssen (wenn überhaupt vorhandene) Satzzeichen umgesetzt, Groß- und Kleinschreibung abgeändert, Akkusativ/Dativ-Schwächen ausgeglichen und auch alle weiteren Fehler, die die deutsche Grammatik bietet, verbessert werden. Schon allein wegen der Rechtschreibfehler ist eine eigene Petition überlegenswert. Die Zeit, die das (mehrfache) Lesen, das gedankliche Korrigieren und die Suche nach dem Sinn dieser Postings in Anspruch nimmt, kostet unsere Volkswirtschaft Millionen! Dies kann nicht im Sinne der NPD sein, denn diese Millionen könnten eingesetzt werden, um zum Beispiel die viel zitierten armen deutschen Obdachlosen und Rentner zu unterstützen! Darum fordern wir Sie auf: geben Sie Ihren Parteianhängern und -sympathisanten eine Chance zur Integration! Fördern Sie das Verhältnis zu unserer Muttersprache in Ihren eigenen Reihen! Nehmen Sie sich ein Beispiel an der Vielzahl von eloquenten und integrationswilligen Zuwanderern! Packen Sie das Übel an der eigenen Wurzel!!


Heute: Ingmar verlässt sich auf Sie

Ingmar Ostermaier benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Frank Franz, Parteivorsitzender der NPD, Udo Voigt, Europaabgeordneter der NPD, Ricarda Riefling, Vorsitzende Ring nationaler Frauen: Organisieren Sie kostenlosen Deutschunterricht für " Asylkritiker " und NPD-Sympathisanten! Fördern Sie Integration!”. Jetzt machen Sie Ingmar und 1.774 Unterstützer*innen mit.